Mit Jazz in die Weihnachtszeit

Püttlingen. Die Musikschule Püttlingen und das Kulturforum Köllertal laden zu einem besinnlichen Vorweihnachtsabend mit dem Titel "Stille Nacht, heilige Nacht" in die Stückguthalle ein. Das Weihnachts-Jazzkonzert ist am Sonntag, 2. Dezember, 19 Uhr, im Bahnhof Püttlingen

Püttlingen. Die Musikschule Püttlingen und das Kulturforum Köllertal laden zu einem besinnlichen Vorweihnachtsabend mit dem Titel "Stille Nacht, heilige Nacht" in die Stückguthalle ein. Das Weihnachts-Jazzkonzert ist am Sonntag, 2. Dezember, 19 Uhr, im Bahnhof Püttlingen."Fünf profilierte Jazzmusiker stellen am ersten Adventssonntag neue Interpretationen der schönsten deutschen Weihnachtslieder vor. Individuelle Arrangements schaffen dabei eine klangliche und rhythmische Vielfalt und machen aus 'Leise rieselt der Schnee' einen zauberhaften Jazzwaltz oder aus 'Stille Nacht, heilige Nacht' eine gefühlvolle Jazzballade", heißt es in der Ankündigung des Kulturforums.

Gestaltet wird das Programm von den Musikschuldozenten Johannes Müller (Saxofon) und Arnulf Ochs (Gitarre) sowie von Sängerin Andrea Reichhart, Marc Demuth (Kontrabass) aus Luxemburg und Jean Marc Robin (Schlagzeug) aus Frankreich.

Das Konzert ist auch eine kleine Premiere: "Ich freue mich, dass wir erstmals ein jazziges Weihnachtskonzert gemeinsam mit der Musikschule im Bahnhof anbieten", sagte Kulturforum-Geschäftsführerin Heike Kolling-Krumm. Die Stückguthalle biete für das Konzert ein festliches Ambiente und werde mit Kerzen und Tannenzweigen weihnachtlich geschmückt. red

Karten (7,50/5 Euro) gibt es in der Musikschule Püttlingen, Tel. (0 68 98) 6 94 01 70, oder im Kulturbüro im Bahnhof Püttlingen (montags bis freitags, 9 bis 11 Uhr und zu den VHS-Veranstaltungen), Tel. (0 68 98) 6 37 56.