Mehlhexen kommen ans Backhaus

In Rittenhofen gibt's wieder eine Hexennacht-Sause. Kinder sollten sich verkleiden, damit sie nicht gleich als Menschen erkannt werden, rät der Förderverein.

) Der Förderverein Dorf Rittenhofen lädt zur Hexennacht ans Backhaus ein. Der Termin für Kinder, Eltern, Freunde und Neugierige ist am Sonntag, 30. April, 18.30 Uhr. Es wird "eine Abordnung der Mehlhexen erwartet, die sich auf dem Dorfplatz austoben will. Zaubertränke, eingelegte Mehlwürmer, gegossene Hirschkäfer und gruselige Gestalten stehen auf der Tagesordnung", heißt es in der Einladung. Die Kinder sollten sich sicherheitshalber verkleiden, damit sie von den anwesenden Hexen nicht gleich als Menschen erkannt werden. "Schandtaten" mit Rasierschaum und Klopapier sollten dagegen besser unterbleiben, da die Mehlhexen darauf allergisch reagieren könnten. Die Hexen-Sause hat inzwischen Tradition in Rittenhofen, auch Kräuter- oder Backhaus-Hexen waren schon zu Gast.