| 20:11 Uhr

Malen für den Klimaschutz
Pinseln für Klima und Natur

Etliche Bilder entstanden bei der Malaktion „Klima, biologische Vielfalt, Mensch und Natur“ in der Peter-Wust-Schule, sie wurden am Montag vorgestellt. Hier das Bild „Weltweite Verantwortung“ mit einer Buche und einem Olivenbaum. Von links: Projektleiterin Katrin Jurisch, Anwar Almohamadi, Michael Arantes-Müller und Alif Bakou.
Etliche Bilder entstanden bei der Malaktion „Klima, biologische Vielfalt, Mensch und Natur“ in der Peter-Wust-Schule, sie wurden am Montag vorgestellt. Hier das Bild „Weltweite Verantwortung“ mit einer Buche und einem Olivenbaum. Von links: Projektleiterin Katrin Jurisch, Anwar Almohamadi, Michael Arantes-Müller und Alif Bakou. FOTO: BeckerBredel
Püttlingen. Malaktion von Sechstklässlern an der Peter-Wust-Gemeinschaftsschule.

Mit Farbe und Pinsel für Klima- und Umweltschutz: Im Rahmen des Projekts „SpeicherWald“ von Naturschutzbund (NABU) und Klima-Bündnis hatte die Püttlinger Gemeinschaftsschule Peter Wust eine Malaktion mit Sechstklässlern organisiert. Dazu war auch der Berliner Künstler Michael Arantes-Müller eingeladen.


Die Klasse 6.2 präsentierte am Montag ihre fertigen Kunstwerke. „Thema des deutschlandweiten Projektes, das hier an der Püttlinger Schule im Klassenverband der Klassenstufe 6 stattfand, war ‚Klima, die biologische Vielfalt, Mensch und Natur’“, erklärte Arantes-Müller. „Die Aktion und das Thema kamen sehr gut bei den Schülern an. Sie haben schön mitgemacht, als es darum ging, in den Gruppen nach einem passenden Thema zu suchen. Ziel der Aktion ist es, dass sich die Kinder aktiv in Gruppen mit dem Wald auseinandersetzen.“

Schön fand es der Künstler auch zu sehen, dass deutsche und syrische Mädchen in den Gruppen direkt und offen miteinander gearbeitet haben. So auch in der Gruppe von Anwar Almohamadi. Die Elfjährige hat gemeinsam mit drei Schülern einen deutschen Wald mit einer Buche gemalt, der in einen arabischen Wald mit Olivenbaum übergeht. Es habe ihr auch „sehr viel Spaß gemacht, in der Gruppe zu malen“, sagte die Schülerin.



Und auch Saphira Ingisch, die in einer anderen Gruppe ebenfalls das Thema Wald umgesetzt hat, war begeistert vom Projekt an der Peter-Wust-Schule: „Die Malaktion ist super. Es hat viel Spaß gemacht, und es war schön mit Leuten zusammen zu arbeiten, mit denen man sonst nicht so viel zu tun hat.“

(bub)