Literatissimo geht in neue Runde

Vera Hewener, Eva Dörr-Vieregge, Margret Roeckner und Georg Fox haben den elf Kilometer langen Literaturweg durch Püttlingen und Köllerbach mit neuen Texten bestückt. Am 22. April ist Literatissimo-Auftakt 2016.

Dieser Tage sind die Texte in den Glastafeln am Literaturweg in Püttlingen und Köllerbach gewechselt worden. Wie die Stadt Püttlingen mitteilt, haben Vera Hewener, Eva Dörr-Vieregge, Margret Roeckner und Georg Fox für die Standorte neue Gedichte und Texte verfasst. Der Literaturweg bewegt sich vom Ortseingang von Köllerbach bis zum Ortsausgang von Püttlingen , umfasst eine Strecke von rund elf Kilometer und führt an vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt Püttlingen vorbei.

Der Weg ist auch in zwei kleinen Schleifen begehbar: Püttlingen , etwa 2,5 Kilometer lang, und Köllerbach, ungefähr 5,2 Kilometer lang. Der Flyer zum Literaturweg ist bei der Stadtverwaltung Püttlingen , im Bürgerservicebüro im Rathaus, erhältlich.

Außerdem startet mit der Lesung am Freitag, 22. April, 19 Uhr, in der Katholischen Öffentlichen Bücherei Liebfrauen, Kardinal-Maurer-Straße 15, wieder die Reihe Literatissimo Püttlingen . Besucher können Texten von Vera Hewener und Margret Roeckner zuhören. Der Eintritt ist frei. Die weiteren Literatissimo-Termine in diesem Jahr: am Freitag, 7. Oktober, 19 Uhr, in Uhrmachers Haus in Köllerbach mit Literaten und dem Verein "Die Tafelrunde". Und am Freitag, 16. Dezember, 19 Uhr, im Geistlichen Zentrum Püttlingen im Kloster Heilig Kreuz mit Vera Hewener, Margret Roeckner und Eva Dörr-Vieregge.