Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:19 Uhr

"Leseverständnis von Grundschülern fördern"

Püttlingen/Völklingen. Im Zirkus Tamtini macht der Clown Karlemann Kindern Lust auf Lesen. Im Rahmen seiner Spendenaktion "LL-LL gleich Lesen lernen, Leben lernen!" überreichte der Rotary-Club Völklingen durch seinen Präsidenten Pfarrer Dr

Püttlingen/Völklingen. Im Zirkus Tamtini macht der Clown Karlemann Kindern Lust auf Lesen. Im Rahmen seiner Spendenaktion "LL-LL gleich Lesen lernen, Leben lernen!" überreichte der Rotary-Club Völklingen durch seinen Präsidenten Pfarrer Dr. Joachim Conrad an alle Kinder der Grundschule Pater Eberschweiler Püttlingen das Buch "Spaß im Zirkus Tamtini" der Autorin Elisabeth Stienert. Bernd Gothier, Rektor der Grundschule, freute sich, auch im Namen seines Kollegiums, über die Unterstützung der pädagogischen Arbeit seitens des Rotary-Clubs. Denn auch seine Lehrer erhalten die Tamtini-Buchvorlage mit Arbeitsblättern, um sie im Unterricht einzusetzen. "Der Rotary-Club will mit dem Projekt das Leseverständnis von Grundschülern fördern", sagte Präsident Conrad bei der Buchübergabe. Kinder der Klassenstufe drei bedankten sich bei dieser Gelegenheit, stellvertretend für alle Schüler der Grundschule Pater Eberschweiler, mit einem kleinen, aber ansprechenden Programm unter Leitung der Konrektorin Susanne Speicher bei den Vertretern des Rotary-Clubs Elmar Schirra, Lutz Beyer, Joachim Conrad und Dr. Hans Georg Rosenstock sowie dem ebenfalls anwesenden Püttlinger Bürgermeister Martin Speicher. Martin Speicher würdigte als Vertreter des Grundschulträgers, aber auch als früherer Deutschlehrer die Spende der Völklinger Rotarier als wichtige Investition in die Lesekompetenz von Püttlinger Schülern. et