Straßenarbeiten zwischen Völklingen und Püttlingen Auf der L 136 wird es ungemütlich – zwei Monate Vollsperrung

Püttlingen/Völklingen · Zwischen Püttlingen und Völklingen stehen umfangreiche Straßenarbeiten an – zwei Monate davon unter Vollsperrung.

 Im kommenden Jahr wird die Landstraße zwischen Püttlingen und Völklingen – voraussichtlich bis Jahresende – grundsaniert.

Im kommenden Jahr wird die Landstraße zwischen Püttlingen und Völklingen – voraussichtlich bis Jahresende – grundsaniert.

Foto: dpa/Andreas Arnold

Die gute Nachricht ist: So lange wie die Vollsperrung des L-136-Abschnitts zwischen der Püttlinger Stadtmitte und Köllerbach, die zwischen 2017 und 2019 an den Nerven zehrte, wird es nicht dauern. Aber so wirklich lustig wird‘s im kommenden Jahr nicht für Autofahrer und sonstige motorisierte Verkehrsteilnehmer, die von Püttlingen in Richtung Völklingen oder umgekehrt fahren wollen. Die L 136 wird vom gerade sanierten Kreisel an der Einmündung Umgehungsstraße bis zum Kreisel am Ortseingang Völklingen grundsaniert – was sie auch nötig hat. Nicht nur der Asphalt wird erneuert, auch der Schotter im Untergrund. Immerhin gibt es – nicht wie bei den gerade beendeten Arbeiten von der Ortsmitte bis zum Stadtrand – keine Anwohner, die von den Arbeiten betroffen sind.