| 00:00 Uhr

Kulturbahnhof: Fantasy-Lesung und Live-Musik

Püttlingen. red

In der Stückguthalle des Kulturbahnhofs wird es, auf Einladung von Kulturforum und VHS, "phantastisch": Am Freitag, 6. März, 20 Uhr, liest der saarländische Fantasy-Autor und SZ-Redakteur Marco Reuther aus seinen Romanen, die Band Last Order spielt traditionelle Pub-Musik, gemischt mit irischen und englisch-amerikanischen Folksongs. Das Trio besteht aus Renate Iffland (Whistles, Pipes, Gesang ), Markus Fuchs (Gitarre , Gesang ) und Thomas Färber (Gesang , Mandoline, Gitarre , Bass). Neben ihren Instrumenten haben sie vor allem mitreißende Spielfreude im Gepäck, so die Ankündigung.

Marco Reuther stellt "Halana und der Turm des Schwarzen Herzogs" vor (Gollenstein), "ein spannendes und humorvolles Abenteuer, in dem sich die Titelheldin auf der gefahrvollen Suche nach einem ‚Gott' übermächtigen Feinden und ihrer rätselhaften Vergangenheit stellt".

Zudem liest er aus "Der Lemmes - Das Saarland hat ein Geheimnis" (UB-Verlag), dem "ersten und einzigen Saarland-Fantasy-Roman der Welt", in dem es auch um die echte saarländische Geschichte geht. Ebenso wirft er einen Blick auf seinen gerade erschienenen All-Age-Fantasy-Roman "Klara Plotzky und der Elfenvampir" (Nexx-Verlag). Die junge Titelheldin gerät darin mit ihren Freunden in den Krieg zwischen Elfenvampiren und Vampirelfen, und nur wenn sie das uralte Geheimnis der Freiherren von Tunkelhagen enträtselt, kann sie den Krieg beenden.

Vorverkauf (5 Euro, Abendkasse 7) im Kulturbüro im Püttlinger Kulturbahnhof (Bahnhofstr. 74-76), montags bis freitags, 9-11 Uhr und zu den VHS-Veranstaltungen, Tel. (0 68 98) 6 37 56.



marco-reuther.de

last-order-folkmusic.de

bahnhof-puettlingen.de