1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

Kostenloser Internet-Zugang an zwei Plätzen

Kostenloser Internet-Zugang an zwei Plätzen

Den ersten beiden Hotspots in der Stadt Püttlingen sollen weitere Standorte folgen. Die Verwaltung hofft, dass sich Gewerbetreibende und Gastronomen beteiligen und das freie WiFi dann auch in Gebäuden erreichbar ist.

Seit einigen Tagen stellt die Stadt Püttlingen an zwei Standorten in Püttlingen und Köllerbach einen öffentlichen und kostenlosen Internet-Zugang zur Verfügung. Die ersten beiden Hotspots befinden sich im Bereich Rathaus Püttlingen /Kardinal-Maurer-Platz und an der Burg Bucherbach in Köllerbach. "Weitere Standorte werden folgen, ebenso wie entsprechende Symbolbeschilderung, die auf das verfügbare WLAN-Netz hinweist", heißt es in einer Pressemitteilung der Püttlinger Stadtverwaltung.

Smartphones, Laptops und Tablets gehörten heute zum alltäglichen Leben. Unkomplizierte und schnelle Kommunikation sei vielen Menschen zur Selbstverständlichkeit geworden, meint der Erste Beigeordnete Christian Müller: "Wir wollen diesem Anspruch gerecht werden und allen Bürgern, Touristen und Geschäftskunden in den Stadtteilzentren von Püttlingen und Köllerbach ein öffentliches und kostenloses WLAN-Netz zur Verfügung stellen, das mobiles Surfen auch ohne Mobilfunkverbindung möglich macht. Je nach gewähltem Nutzungszugang stehen täglich zwischen einer und maximal zwei Stunden freies Surfen zur Verfügung." Weitere Hotspots am Marktplatz und am Püttlinger Schlösschen würden bis Frühjahr 2017 folgen, fügte Müller hinzu.

Unterstützung bei der Umsetzung des Projektes erhielt die Stadt Püttlingen von der Volksbank Westliche Saar Plus und deren Hauseigentümergemeinschaft am Standort Rathausplatz. Das Bankhaus erklärte sich spontan bereit, auf dem Dach des Gebäudes einen weiteren Acces-Point zur besseren WLAN-Versorgung des Kardinal-Maurer-Platzes zu installieren. Verantwortlicher Betreiber ist die Saarbrücker Firma INTERSAAR GmbH, die für die Stadtverwaltung den Betrieb der Hotspots als Provider übernommen hat.

Die Stadt Püttlingen hat mit dem nunmehr in Betrieb befindlichen öffentlichen WLAN-Netz den Anfang gemacht.

Das freie WiFi ist derzeit allerdings nur außerhalb von Gebäuden, also auf öffentlichen Straßen und Plätzen, erreichbar. Der Erste Beigeordnete Christian Müller: "Noch interessanter werden unsere Stadt-Hotspots dann, wenn sich Gewerbetreibende und Gastronomen in den beiden Ortsteilzentren von Püttlingen und Köllerbach an dem Netzwerk beteiligen und Besucher dann die Möglichkeit haben, den gleichen Hotspot beim Besuch im Lieblingsrestaurant, im Eiskaffee oder beim Shoppen in Geschäften vorzufinden."

Weitere Informationen gibt es unter Telefon (06 81) 94 81 90 oder per E-Mail an: info@intersaar.de