Taekwondo in Köllerbach: Korea-Gürtel für Köllerbach

Taekwondo in Köllerbach : Korea-Gürtel für Köllerbach

Taekwondo-Abteilung des TVK nimmt erstmals spezielle Kampfsport-Prüfungen ab.

In der noch jungen Abteilung Taekwondo des TV Köllerbach wurde kürzlich auch die erste Gürtelprüfung nach den Richtlinien der Deutschen Taekwondo-Union abgenommen. Im Gegensatz dazu treffe man bei anderen Anbietern des koreanischen Kampfsports oft auf Kampfsport-Schulen, in denen Prüfungen nach eigenem Ermessen abgenommen werden.

„Obwohl es eine kleine Prüfung und für unsere Prüflinge eine ganz neue Situation war, sind wir mit der Leistung unserer Schützlinge sehr zufrieden. Das Niveau für diese Graduierung war überdurchschnittlich hoch“, freut sich Trainerin Ramona Spieker. Geprüft wurden beim Taekwondo-Nachwuchs Grundtechniken, so genannte Stepp- und Pratzenübungen, sowie ein Ein-Schritt-Kampf mit Partner. Im Theorieteil wurde die Kenntnis der verwendeten Techniken abgefragt.

„Da die neuen Mitglieder der Abteilung bereits große Fortschritte zeigen, wird die nächste Prüfung voraussichtlich schon im Januar stattfinden“, ergänzt Abteilungsleiter und Trainer Bernd Schieber. Um den Leistungen und der Entwicklung der Sportler zu entsprechen, wolle man bis dahin mehrere kleine Prüfungen abhalten.

Infos bei Bernd Schieber, Tel. (01 74) 3 25 20 94, E-Mail: berndschieber@aol.com.

Mehr von Saarbrücker Zeitung