1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

Kirchenführung beim Begegnungstreff in Köllerbach

Kirchenführung beim Begegnungstreff in Köllerbach

Jeden zweiten Mittwoch von 15 bis 18 Uhr findet in der Begegnungskirche in Köllerbach (Kirchstraße 11) ein Offener Begegnungstreff für Flüchtlinge und Bürger aus dem Köllertal statt. Beim morgigen Begegnungstreff wird ab 16 Uhr unter Leitung von Diakon Reimund Franz eine Führung in der Begegnungskirche angeboten. Dabei geht es nach Mitteilung des Dekanates Völklingen weniger um kirchenhistorische Fragen, vielmehr werden die Ausstattung und die Nutzung der Gegenstände in einer katholischen Kirche erklärt: Wozu dient das Ambo? Warum brauchen wir einen Altar in der Kirche? Was ist ein Taufbecken ? Nach der Führung gibt es die Möglichkeit zum Austausch im Saal der Begegnungskirche. Sowohl die Kirchenführung als auch der Austausch werden sowohl ins Arabische als auch in Dari übersetzt.

Darüber hinaus lädt der Offene Begegnungstreff die Kinder wie gewohnt zu einem Spielkreis für Kinder ein. Zusätzlich beinhaltet der Begegnungstreff einen Deutschkurs, der ganz individuell auf die vorhandenen Deutschkenntnisse der Flüchtlinge eingeht. Auch Kaffee, Kuchen, Snacks und Getränke gehören zum Angebot. Veranstalter des Offenen Begegnungstreffs sind die Flüchtlingsinitiative der Pfarreiengemeinschaft Riegelsberg-Köllerbach und das Dekanat Völklingen in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband für Saarbrücken und Umgebung. Weitere Informationen gibt es bei Pastoralreferent Christoph Morgen, Telefon (0 68 31) 7 61 01 24 oder christoph.morgen@bistum-trier.de