Kinder-Bibelwoche: Kinder-Bibelwoche in Püttlingen beginnt Samstag

Kinder-Bibelwoche : Kinder-Bibelwoche in Püttlingen beginnt Samstag

Die Jugendstelle des Dekanats Völklingen bietet in Püttlingen wieder eine Kinder-Bibelwoche für Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren an, und zwar an vier Tagen von Samstag, 26. Mai, bis Dienstag, 30. Mai, jeweils von 15.30 bis 18.30 Uhr (die Verantwortlichen bitten – wegen der notwendigen Vorbereitungen – um frühzeitige Anmeldung). Angekündigt wird der Besuch eines „echten Propheten“ sowie der „Raupe Rosalie“ im Pfarrheim St. Sebastian in Püttlingen (Völklinger Straße, Nähe Schlösschen). Zudem heißt es in der Einladung: „Auf der Bühne werden täglich spannende Geschichten von Jona mitzuerleben sein und mit der Musikgruppe kommt mächtig Bewegung ins Pfarrheim.“ Gemeinsam mit Pastoralreferent Klaus Friedrich wird die Kinder-Bibelwoche von jungen Erwachsenen begleitet.

Die Jugendstelle des Dekanats Völklingen bietet in Püttlingen wieder eine Kinder-Bibelwoche für Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren an, und zwar an vier Tagen von Samstag, 26. Mai, bis Dienstag, 30. Mai, jeweils von 15.30 bis 18.30 Uhr. Die Verantwortlichen bitten – wegen der notwendigen Vorbereitungen – um rasche Anmeldung. Angekündigt wird der Besuch eines „echten Propheten“ sowie der „Raupe Rosalie“ im Pfarrheim St. Sebastian in Püttlingen (Völklinger Straße, Nähe Schlösschen). Zudem heißt es in der Einladung: „Auf der Bühne werden täglich spannende Geschichten von Jona mitzuerleben sein, und mit der Musikgruppe kommt mächtig Bewegung ins Pfarrheim.“ Gemeinsam mit Pastoralreferent Klaus Friedrich wird die Kinder-Bibelwoche von jungen Erwachsenen begleitet.

Das Anmeldeformular kann man von der Internetseite der Jugendstelle des Dekanates Völklingen ausdrucken (www.jugendseelsorge.org) und dann zur Jugendstelle, Kardinal-Maurer-Straße 17, 66346 Püttlingen bringen oder mit der Post schicken. Infos auch unter Telefon (0 68 98) 68 98 90 jeden Freitag von 10 bis 18 Uhr in der Dekanats-Jugendstelle.

Mehr von Saarbrücker Zeitung