1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

132 Jungen und Mädchen dabei: Kinder-Bibel-Woche endet diesen Dienstag

132 Jungen und Mädchen dabei : Kinder-Bibel-Woche endet diesen Dienstag

132 Jungen und Mädchen machen mit bei Angebot der katholischen Jugendstelle im Dekanat Völklingen.

Bei der Kinder-Bibel-Woche der katholischen Jugendstelle im Dekanat Völklingen steht in diesem Jahr die Jona-Geschichte im Mittelpunkt. Viele der 132 Kinder, die die ganze Woche im Pfarrheim St. Sebastian in Püttlingen dabei sind, kennen Teile dieser Geschichte. Das Leitungsteam von 35 Jugendlichen unter der Begleitung von Pastoralreferent Klaus Friedrich präsentiert in kurzen Rollenspielen die abenteuerliche Reise von Jona.

„Ziel dieser Tage ist die Absicht, eine Verbindung zwischen der Welt Jona und der Welt der Kinder zu schaffen“, sagt Friedrich. Um dies zu ermöglichen, hat das Team im Pfarrheim eine große Kulisse aufgebaut. Und einige Teamleute schlüpften in die Rollen. So übernimmt Toni Stein (18) die Rolle des Jona und Michelle Hoffmann (22) die Rolle der Raupe Rosalie, die Jona auf seiner Reise begleitet und ihm viele Fragen stellt, um so für die Kinder Antworten auf ihre Fragen von heute zu finden. „Es ist unfassbar, dass so viele Kinder schlagartig still sind, wenn das Rollenspiel beginnt“ berichtet Vivien Koch (16).

Einen weiteren Schwerpunkt bildet in dieser Woche die Musik. Für dieses Projekt haben sich junge Musiker zu einer Projektgruppe zusammengeschlossen, um mit neuen Liedern richtig Stimmung ins Pfarrheim zu bringen. Thomas Schillo (16) von der Musikgruppe ist beeindruckt, wie lautstark alle Kinder mitsingen.

Die Kinder-Bibel-Woche der Dekanats-Jugendstelle geht an diesem Dienstag zu Ende. Zum Abschluss beginnt ein Familien-Gottesdienst um 17.30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian in Püttlingen, mit anschließendem Begegnungs-Fest vor dem Pfarrheim. Friedrich: „Dazu ist jeder eingeladen, der miterleben will, was in den letzten Tagen im Pfarrheim los war.“

www.jugendseelsorge.org