1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

Kampf gegen leere Läden: Püttlingen gewährt Mietzuschüsse

Kampf gegen leere Läden: Püttlingen gewährt Mietzuschüsse

Im Rahmen des "Püttlinger Projektes gegen Leerstände" macht Zentrumsmanager Harald Klyk darauf aufmerksam, dass Püttlingen "attraktive Mietzuschüsse für Verkaufsräume" anbietet: Für den Innenstadtbereich können seit Jahresbeginn Mietzuschüsse aus dem so genannten Verfügungsfonds gezahlt werden, "damit soll eine mögliche Investition zur Ansiedlung neuer Geschäfte unterstützt werden." Den Fonds verwalten im Rahmen des Entwicklungskonzeptes "Aktives Zentrum Püttlingen " der Zentrumsmanager und die so genante Lenkungsgruppe.

Die ersten Zuschüsse seien bereits bewilligt, erste Gelder ausgezahlt. Beratung und Anträge gibt es im Zentrums-Büro.

Der Zuschuss von bis zu 50 Prozent der Miete richtet sich nach der Größe des Geschäftsraums. Er kann einmalig für zwölf Monate geleistet werden (Verlängerung ausgeschlossen). Jeder Antragsteller kann nur einen Förder-Antrag stellen. In der Richtlinie habe man eine ortsübliche Miete für Verkaufsflächen von 6 Euro pro Quadratmeter (qm) zugrunde gelegt. Entscheidend für den Zuschuss sei also die Größe der Verkaufsfläche, die gemietet werden soll - bis 75 qm maximal 225 Euro pro Monat, bis 125 qm maximal 375 Euro, über 125 qm maximal 500 Euro im Monat.

"Aktives Zentrum" Püttlingen , Am Marktplatz 10: Montag, Mittwoch und Freitag, 9-12 Uhr.