Jim Everett Band tritt in der Open-Air-Reihe am Bahnhof Püttlingen auf

Kulturbahnhof : Jim-Everett-Band tritt am Bahnhof Püttlingen auf

Das Kulturforum Köllertal präsentiert im nächsten Konzert amerikanische Country-Musik. Die vierköpfige Band um Sänger Jim Everett aus Georgia ist am Freitag, 26. Juli, 19.30 Uhr unter freiem Himmel am Püttlinger Kulturbahnhof zu erleben.

Everett ist seit 30 Jahren auf vielen Bühnen unterwegs. Mit 17 ging er zur US-Army und kam nach Deutschland. Heute lebt er in Idar-Oberstein. Harry Landsrath (Gitarre), Hermann Dauphin (Bass) und Tom Greinert (Schlagzeug) begleiten ihn.

Die Jim Everett Band präsentiert Querschnitt von Bluegrass und Cajun bis hin zu Traditionals und New American Country. Zu hören sind Titel wie der „Folsom Prison Blues“ von Johnny Cash, „Sweet Home Alabama“ von Lynyrd Skynyrd oder „On the road again“ von Willie Nelson.

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen über die Band und die Konzertreihe im Internet.

www.jim-everett-band.de

www.bahnhof-puettlingen.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung