In Tarnfarbe: Neuer stationärer Blitzer in Köllerbach

In Tarnfarbe: Neuer stationärer Blitzer in Köllerbach

Püttlingen hat seinen elften stationären Blitzer: Seit Dienstag schmiegt sich die in Tarnfarben lackierte Säule am Ortsausgang Köllerbach Richtung Walpershofen in eine Hecke am Straßenrand. Gestern wurde sie montiert.

Nun beginnt eine kurze Testphase (in der es schon blitzen kann); wenn alles läuft, geht das Gerät kommende Woche in Betrieb, so Ordnungsamtsleiter Bernd Bläs auf Anfrage. Elf Messstationen - das entspricht der ursprünglich vom Stadtrat vorgesehenen Zahl. Die Zahl der Kameras, die wirklich im Einsatz sind und zwischen den Säulen wechseln, bleibt bei drei. Tatsächlich geblitzt werden kann also nur mit drei Säulen, die anderen acht sind gewissermaßen Attrappen. Erst im Mai wurde zwischen Köllerbach und Püttlingen , also ebenfalls in der Ortsdurchfahrt, Blitzer Nummer zehn aufgestellt - erstmals in Tarnfarben. Für die Farbwahl, so Bläs, könne die Stadt allerdings nichts.

Mehr von Saarbrücker Zeitung