| 20:10 Uhr

Hilfe für Bolivien
In Püttlingen Eintopf essen für den guten Zweck

Püttlingen. Eintopf essen für den guten Zweck. Der Püttlinger Hilfsverein „Aktion 33“ unterstützt seit vielen Jahren Waisenkinder und Jugendliche in Bolivien mit Spenden. Dabei sind kreative Ideen gefragt. Wie schon in den Vorjahren, bietet die Aktion 33 in Zusammenarbeit mit der katholischen Frauengemeinschaft Liebfrauen Püttlingen ein so genanntes Fastenessen an. Nach dem Gottesdienst am Sonntag, 11. März, ab 11 Uhr, wird im benachbarten Pfarrheim Liebfrauen Kartoffelsuppe nach dem Rezept der kfd-Frauen Getrud Biesel und Susanne Krauss angeboten.

Eintopf essen für den guten Zweck. Der Püttlinger Hilfsverein „Aktion 33“ unterstützt seit vielen Jahren Waisenkinder und Jugendliche in Bolivien mit Spenden. Dabei sind kreative Ideen gefragt. Wie schon in den Vorjahren, bietet die Aktion 33 in Zusammenarbeit mit der katholischen Frauengemeinschaft Liebfrauen Püttlingen ein so genanntes Fastenessen an. Nach dem Gottesdienst am Sonntag, 11. März, ab 11 Uhr, wird im benachbarten Pfarrheim Liebfrauen Kartoffelsuppe nach dem Rezept der kfd-Frauen Getrud Biesel und Susanne Krauss angeboten.


Der Erlös (weitere Spenden sind ebenfalls willkommen) diene der dringend erforderlichen Sanierung der Waisenhäuser und Internate „Santa Catalina“, „Elfriede Gemeinder“ und „San José“ in Sopachuy und Sucre in Bolivien, schreiben die Initiatoren des Fastenessens in ihrer Einladung.

(et)