In Herchenbach ist der Maibaum gekommen

In Herchenbach ist der Maibaum gekommen

Die Interessengemeinschaft (IG) Herchenbach hat am Samstag den Maibaum am Backhaus auf dem Dorfplatz aufgestellt. Gert Müller und Karl Klein hatten den Maibaum frisch schlagen lassen, geschält und gemeinsam den Kranz am Baum geschmückt.

Michael Kalter bereitete den Teig für die frisch zu backenden Brote und Rosinenbrötchen vor. Mit im Einsatz waren die freiwillige Feuerwehr, der Obst- und Gartenbauverein, der Kühlverein und der Schützenverein. Die Landfrauengruppe zauberte für die Kinder ein Hexenbräu. Der Reinerlös aus dieser Veranstaltung, so Gert Müller, soll für den weiteren Ausbau und die Ausstattung des Backhauses verwendet werden. Mit vereinten Kräften wurde nach dem Hexentanz der Maibaum aufgestellt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung