Im Ortsrat Obersalbach geht's um Sitzbänke und die Schiedsmann-Wahl

Im Ortsrat Obersalbach geht's um Sitzbänke und die Schiedsmann-Wahl

Der Ortsrat Obersalbach-Kurhof tagt am morgigen Donnerstag, 12. Juni, ab 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus.

Es ist die letzten Ortsratssitzung in der alten Zusammensetzung.

Im Mittelpunkt des öffentlichen Teils der Sitzung steht die Neuwahl eines Schiedsmannes für den Schiedsbezirk Obersalbach und Niedersalbach. Der bisherige Amtsinhaber Werner Schmidt will sein Amt niederlegen, mit dem Niedersalbacher Rainer Cappel und dem Obersalbacher Rainer Blass haben sich zwei Nachfolger beworben. Der Niedersalbacher Ortsrat hatte sich im Mai bereits für Rainer Blass entschieden (wir berichteten).

Außerdem befasst sich der Ortsrat mit dem Thema Sitzbänke: Zum einen will die NÖL grünes Licht dafür bekommen, eine von ihr gespendete Bank am Dorfgemeinschaftshaus Obersalbach aufstellen zu lassen. Zum anderen möchte die NÖL ein "Sitzbank-Kataster" einführen: der Ortsrat solle Flächen für Sitzbänke benennen und auch Kriterien, nach denen man im Ort Bänke aufstellen könnte.

Vor Eintritt in die Tagesordnung findet eine Bürgerfragestunde statt, in der jeder die Gelegenheit hat, Fragen an den Ortsvorsteher oder die Ortsratsmitglieder zu richten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung