Im Ortsrat geht es um Urnengräber und die Wahlschieder Grube

Im Ortsrat geht es um Urnengräber und die Wahlschieder Grube

Wahlschied. Der Wahlschieder Ortsrat tagt am Donnerstag, 13. Dezember, ab 18.30 Uhr, im Gemeindebüro. Wie alle anderen Ortsräte der Gemeinde, so beschäftigt sich der Rat im öffentlichen Teil der Sitzung ebenfalls mit der Neugestaltung des Urnengrabfeldes auf dem Friedhof. Im Mittelpunkt stehen auch die geplanten Straßensanierungen in den Bereichen Am Friedhof und Wahlschieder Grube

Wahlschied. Der Wahlschieder Ortsrat tagt am Donnerstag, 13. Dezember, ab 18.30 Uhr, im Gemeindebüro. Wie alle anderen Ortsräte der Gemeinde, so beschäftigt sich der Rat im öffentlichen Teil der Sitzung ebenfalls mit der Neugestaltung des Urnengrabfeldes auf dem Friedhof. Im Mittelpunkt stehen auch die geplanten Straßensanierungen in den Bereichen Am Friedhof und Wahlschieder Grube. Außerdem befasst sich der Rat mit den Ortsratsbudgets 2012 bis 2014, einer Verlängerung der Amtszeit des Wahlschieder Naturschutzbeauftragten sowie einem Antrag des örtlichen Obst- und Gartenbauvereins, der gerne das Wahlschieder Wappen in seinem Briefkopf nutzen möchte.Zu Beginn der Ortsratssitzung findet eine Bürgerfragestunde statt. Daran anschließend wird Ortsvorsteher Reiner Zimmer die vom Ortsrat beschlossenen Zuwendungen der Gemeinde Heusweiler an die kulturtreibenden Vereine überreichen. dg

Mehr von Saarbrücker Zeitung