Treffpunkt für Einheimische und Flüchtlinge: Im Offenen Begegnungstreff geht es um „Heimat“

Treffpunkt für Einheimische und Flüchtlinge : Im Offenen Begegnungstreff geht es um „Heimat“

Auch Sprachkurs für Flüchtlinge wieder im Programm.

Ein neuer „Offener Begegnungstreff für Flüchtlinge und Bürger aus dem Köllertal“ ist an diesem Mittwoch, 13. September, 15.30 bis 18 Uhr, in der Köllerbacher Begegnungskirche (Kirchstraße 11). Zusammen mit den Besuchern soll die Ausstellung „Zeig mir Deine Heimat“ vorbereitet werden. „Bei dieser Ausstellung sind alle eingeladen, einen Koffer zu packen mit dem, was für sie ganz persönlich Heimat bedeutet. Die Koffer werden dann vom 22. bis zum 29. September in der Begegnungskirche ausgestellt“, dazu gibt es auch ein Rahmenprogramm, so die Mitteilung des Dekanats Völklingen, zu dem auch das Köllertal gehört.

Ab 16 Uhr sind Flüchtlinge zu einem Deutschkurs eingeladen, der individuell auf vorhandene Kenntnisse eingeht. Für die Kinder wird ein Spielkreis angeboten, ebenso stehen für alle Besucher Kaffee, Kuchen, Snacks und Getränke bereit.

Veranstalter des „Offenen Begegnungstreff“ sind die Flüchtlingsinitiative der Pfarreiengemeinschaft Riegelsberg-Köllerbach und das Dekanat Völklingen in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband für Saarbrücken und Umgebung.

> Mehr zur Ausstellung: Seite C 2

Infos: Pastoralreferent Christoph Morgen, Tel. (06831) 7610124 oder per Mail an: christoph.morgen@bistum-trier.de.