Im Holzer Ortsrat geht's um den Friedhof und um Windktaft

Holz. Der Ortsrat Holz tagt am Mittwoch, 25. September, ab 19 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus. Im Mittelpunkt des öffentlichen Teils der Sitzung stehen zwei Themen, die derzeit in allen Ortsräten vorberaten werden: eine Änderung der Friedhofssatzung und der Flächennutzungsplan des Regionalverbandes Saarbrücken zur Darstellung von Konzentrationszonen für Windkraftanlagen.Bei der Friedhofssatzung will die Verwaltung eine Änderung herbeiführen, bei der eine neue Urnengrabfeldart eingeführt werden soll. Dafür sollen Bestattungsarten gestrichen werden, die nicht mehr nachgefragt werden. Von der Windkraft-Thematik ist Holz betroffen, obwohl auf Holzer Bann gar keine Anlagen gebaut werden. Denn von Holz aus wären Windräder sichtbar, die in Riegelsberg entlang der Fröhn aufgestellt werden könnten. Bei einem Info-Abend über mögliche Windkraft-Standorte im Köllertal am Dienstag in Heusweiler hatten sich zwei Holzer Bürger massiv gegen diese Pläne ausgesprochen (Bericht folgt).

Holz. Der Ortsrat Holz tagt am Mittwoch, 25. September, ab 19 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus. Im Mittelpunkt des öffentlichen Teils der Sitzung stehen zwei Themen, die derzeit in allen Ortsräten vorberaten werden: eine Änderung der Friedhofssatzung und der Flächennutzungsplan des Regionalverbandes Saarbrücken zur Darstellung von Konzentrationszonen für Windkraftanlagen.Bei der Friedhofssatzung will die Verwaltung eine Änderung herbeiführen, bei der eine neue Urnengrabfeldart eingeführt werden soll. Dafür sollen Bestattungsarten gestrichen werden, die nicht mehr nachgefragt werden. Von der Windkraft-Thematik ist Holz betroffen, obwohl auf Holzer Bann gar keine Anlagen gebaut werden. Denn von Holz aus wären Windräder sichtbar, die in Riegelsberg entlang der Fröhn aufgestellt werden könnten. Bei einem Info-Abend über mögliche Windkraft-Standorte im Köllertal am Dienstag in Heusweiler hatten sich zwei Holzer Bürger massiv gegen diese Pläne ausgesprochen (Bericht folgt).

In einem weiteren Tagesordnungspunkt wird über den Sachstand des geplanten Spielplatzes an der Glück-Auf-Halle berichtet. Zudem soll der Termin für den Seniorennachmittag 2014 festgelegt werden, der eventuell zusammen mit Wahlschied gefeiert wird, und der Ortsrat spricht über die mit dem Ortsrat Wahlschied geplante gemeinsame Anschaffung einer Geschwindigkeits-Anzeigetafel.

Vor Eintritt in die Tagesordnung können Fragen an die Ratsmitglieder oder den Ortsvorsteher gestellt werden. dg

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort