| 16:45 Uhr

Neue Köllerbacher Skyline
Hinter Köllerbach wachsen Windräder

Köllerbach, Blick von der Sommerbergstraße aus über den Ort zum Windpark Schwalbach, der gerade gebaut wird. Das Foto entstand am Freitag, 6. April 2018, gegen 9 Uhr. Foto: Marco Reuther
Köllerbach, Blick von der Sommerbergstraße aus über den Ort zum Windpark Schwalbach, der gerade gebaut wird. Das Foto entstand am Freitag, 6. April 2018, gegen 9 Uhr. Foto: Marco Reuther FOTO: Marco Reuther
Köllerbach.

(mr) Ein Blick von der steilen Köllerbacher Sommerbergstraße aus über den Ort hinweg: In der Ferne wachsen die Windräder des Windparks Schwalbach mit Hilfe riesiger gelber Baukräne in die Höhe und sorgen dafür, dass sich die „Skyline“ ändert. Die Windräder – insgesamt sind vier geplant – haben eine Nabenhöhe von 149 Metern (auf der Nabe wird der Rotor befestigt). Die Baukräne müssen also noch ein gutes Stück höher sein. Der Radius der dreiflügligen Rotoren hat einen Durchmesser von knapp 116 Metern. Das Foto entstand am Freitagmorgen. Die Rotoren der Windräder Typ E-115 der Firma Enercon sind aus Glasfaser-verstärkten Kunststoffen (GFK) und Epoxydharz gefertigt. ⇥mr/Foto: mr