1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

Heusweiler stellt vier "Freiwillige" ein

Heusweiler stellt vier "Freiwillige" ein

Heusweiler. Bei der Gemeinde Heusweiler stehen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) vier Beschäftigungsstellen im Bereich Umweltschutz/Grünanlagen zur Verfügung. Wer im BFD bei der Gemeinde mitarbeiten will, kann sich mit Peter Paulus vom Fachbereich Bauen und Umwelt in Verbindung setzen, Tel. (0 68 06) 9 11-1 72, E-Mail: peter.paulus@heusweiler.de

Heusweiler. Bei der Gemeinde Heusweiler stehen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) vier Beschäftigungsstellen im Bereich Umweltschutz/Grünanlagen zur Verfügung. Wer im BFD bei der Gemeinde mitarbeiten will, kann sich mit Peter Paulus vom Fachbereich Bauen und Umwelt in Verbindung setzen, Tel. (0 68 06) 9 11-1 72, E-Mail: peter.paulus@heusweiler.de.Der BFD ist am 1. Juli 2011 gestartet. Er tritt an die Stelle des Zivildienstes, der zusammen mit der Wehrpflicht ausgesetzt wurde. Im BFD erhalten Männer und Frauen jeden Alters Gelegenheit, sich außerhalb von Schule und Beruf für das Allgemeinwohl im sozialen, ökologischen, kulturellen oder sportlichen Bereich zu engagieren. Auch ein Einsatz im Zivil- und Katastrophenschutz ist möglich. Die Dauer einer Beschäftigung, für die es ein Taschengeld und ein Zeugnis gibt, kann zwischen sechs und 24 Monaten betragen. aki

bundesfreiwilligendienst.de