1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

Herbstsemester der VHS startet im Köllertal

Herbstsemester der VHS startet : Weiterbilden geht auch auch in Corona-Zeiten

Die Pandemie ist zwar eine Herausforderung, aber die Volkshochschulen im Köllertal starten dennoch ins neue Semester.

Für alle Beteiligten ist es Neuland und eine Herausforderung, aber sie packen’s an: Für die Volkshochschulen (VHS) in Riegelsberg, Püttlingen und Heusweiler beginnt das neue Semester, und es ist das erste unter Corona-Vorzeichen. So sagt etwa Heike Kolling-Krumm, Leiterin der VHS Püttlingen, es müsse sich noch zeigen, ob alle Termine wie geplant über die Bühne gehen und ob die Akzeptanz bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch wirklich entsprechend groß ist.

Seit Montag gibt’s das neue Herbst-/Winterprogramm der VHS Riegelsberg. Neben bewährten Angeboten, wie Sprach- und Kreativkursen, diversen Fachvorträgen und Workshops, enthält es neue Kurse und Einzelveranstaltungen – wegen der Corona-Pandemie in kleinen Lerngruppen an großräumigen Veranstaltungsorten.

Die VHS Riegelsberg wartet auch mit neuen Dozenten auf, unter ihnen Henrike Krauß, die unter anderem einen „Neustart-Workshop für Frauen“ anbietet, in dem Rollenerwartungen reflektiert und die eigenen Interessen herausgearbeitet werden. Musikliebhaber sollen beim „Kurs über Musik“ von Eckart Schloifer auf ihre Kosten kommen, in dem viele musikalische Fachfragen anhand aktueller Spielpläne vermittelt werden.

Neu im Programm sind außerdem Floristik-Workshops für Erwachsene und Kinder von Susanne Hübschen sowie von Henrike Krauß, zudem verschiedene Persönlichkeits-Workshops mit Eva Reinhards.

Im Zuge von Homeoffice und Kontaktbeschränkungen sind EDV-Kenntnisse notwendig, die man in Laptop-, Tablet- und Smartphone-Kursen ausbauen kann. Das vollständige VHS-Programm erhält man bei den Sparkassen, in der Riegelsberger Bücherstube und in den Apotheken. Außerdem liegt das Programm im VHS-Service-Büro in der Marienstraße 1-3 aus, wo man sich für Workshops und Kurse anmelden kann. Das Service-Büro ist mittwochs von 8 bis 14 Uhr geöffnet.

Bei der VHS Püttlingen wurde der Beginn des neuen Herbstprogramms auf Montag, 26. Oktober, verlegt. „Im neuen Programm“, so Leiterin Heike Kolling-Krumm, „finden sich viele bekannte attraktive Angebote und einige Neuerungen.“ So wird bei der VHS Püttlingen erstmals ein Deutschkurs speziell für Frauen mit Migrationshintergrund angeboten; Heike Kolling-Krumm: „Um den Zugang gerade für Mütter zu erleichtern, findet er vormittags während der Schulzeiten statt.“ Darüber hinaus finden sich zahlreiche Sprachkurse in Englisch, Französisch und Spanisch im Programm.

Spürbar sei zuletzt ein wachsendes Interesse an Entspannung und Fitness gewesen. Daher würden zusätzlich mehrere Kurse für „Power-Yoga“ und das dynamische Tanzprogramm Zumba angeboten.

Die anvisierte Energiewende schlägt sich in entsprechenden Vorträgen im Püttlinger Kulturbahnhof nieder, darunter Vorträge zum Thema „Speichern von Solarstrom“. Natur-Exkursionen gibt es unter Führung des Waldpädagogen Arnulf Staap.

Beim Schwerpunkt „Kreativkurse“ gibt es zum Beispiel Angebote aus den Bereichen Aquarell, Keramik, Holzschnitzen oder Porträtzeichnen – die Zeichenwerkstatt des Püttlinger Dozenten Olaf Reeck ist erstmals im Pilgersaal des Klosters Heilig Kreuz.

Wer sich für Heimatgeschichte interessiert, der kann wieder in der VHS-Geschichtswerkstatt am Köllertaler Jahrbuch mitarbeiten, in dem es auch um ein ganz aktuelles Thema geht: Die Auswirkungen der Pandemie in der Region. Auch wer lernen will, die historische Sütterlinschrift zu lesen, ist bei der VHS richtig.

„Im neuen Programm“, so die VHS-Leiterin, „sind auch Veranstaltungen aufgenommen, die im Frühjahr wegen des Lockdowns abgesagt werden mussten“, etwa der Vortrag von Alt-Bürgermeister Rudolf Müller „50 Jahre Stadt Püttlingen“, der nun für Mitte November geplant ist. Dagegen können die Kurse im Backhaus Rittenhofen und die Wassergymnastik im Trimmtreff-Bad noch nicht angeboten werden.

 Die neuen Programme werden im Rathaus, in den Sparkassenfilialen, im Kulturbahnhof und an vielen weiteren Verteil-Stellen ausgelegt. Anmeldungen zu den Kursen bei Carmen Wamme vom Service-Büro der VHS Püttlingen, Tel. (0 68 98) 69 11 86, oder per E-Mail an: carmen.wamme@rvsbr.de.

Auch die VHS Heusweiler bietet, neben „Klassikern“ wie Sprach- und EDV-Kursen viele Vorträge, Kreativkurse und Deutsch-Kurse für Migranten. Letzteres als „Frauen-, Mütter- und Elternkurse“ auch unter dem Stichwort „Mama lernt Deutsch“. Dabei geht es in kleinen Gruppen um Alltagsthemen.

Für Exkursionen muss man nicht immer in die Ferne schweifen, so steht am 31. Oktober ein Besuch beim Gnadenhof in Eiweiler auf dem Programm. Und der Theologe und Germanist Frank Martin lädt am 29. Oktober zum Vortrag „Ehrfurcht vor dem Leben – Albert Schweitzers zeitlose Ethik“ in die Friedrich-Schiller-Schule ein. Heimatgeschichte vermittelt die „Geschichtswerkstatt Köllertal“. Die Arbeit der Geschichtswerkstatt umfasst Literatur- und Archivrecherche, Ausstellungen und Veröffentlichungen, zum Beispiel auch im „Köllertaler Jahrbuch“. Die Geschichtswerkstatt arbeitet zudem eng mit dem Verein für Industriekultur und Geschichte Köllertal zusammen. Auf dem Programm stehen auch Vorträge und Exkursionen, die sich der lokalen und regionalen Geschichte widmen.

Zum großen Themenkomplex „Gesundheit“ gibt es sowohl Vorträge als auch Trainings- Angebote, etwa Wirbelsäulengymnastik, Laufen, Aerobic, Qi Gong und etliches mehr. Im Kreativ-Bereich geht’s unter anderem um Zeichnen, Malen, Mode und Nähen. Anmelden kann man sich auch über die Homepage der VHS des Regionalverbandes Saarbrücken.

EDV- und Computerkurse gehören inzwischen schon zu den „Klassikern“ bei der VHS. Foto: dpa/dpaweb/Alexander Rüsche
Bei der Eröffnung des VHS-Semesters 2009 in Riegelsberg mit „Group Painting“ hätte sich niemand träumen lassen, dass ein so enges Beieinandersein einmal nicht möglich sein würde. Doch 2020 stehen die Volkshochschulen im Köllertal – und nicht nur dort – vor großen Herausforderungen. Foto: BeckerBredel

www.vhs-saarbruecken.de