| 20:24 Uhr

Sonderkonzert zum Jubiläum
Harfentrio im Bahnhof Püttlingen

Püttlingen. Im Rahmen seines Jubiläumsprogramms zum 25. Winterfahrplan präsentiert das Kulturforum Köllertal mit der Musikschule Püttlingen ein Sonderkonzert in der historischen Stückguthalle. Das Ensemble Pas de Trois tritt am Sonntag, 4. März, ab 17 Uhr im Bahnhof Püttlingen auf. Das Harfentrio mit Katharina Schröter (Flöte), Marie Colombat (Cello) und Verena Jochum (Harfe) präsentiert mit dem Titel „Altbekannt und neu entdeckt“ ein abwechslungsreiches Programm zur Kammermusik des 20. Jahrhunderts. Darin finden sich Titel bekannter Komponisten wie Maurice Ravel, Heitor Villa-Lobos oder Astor Piazzola aber auch unbekanntere Stücke wie ein Trio des belgischen Komponisten Joseph Jongen. Das berichtet Heike Kolling-Krumm vom Kulturforum Köllertal.

Eintrittskarten für das Konzert mit Pas de Trois sind im Vorverkauf für acht Euro im Kulturbüro im Bahnhof Püttlingen erhältlich. Das Büro ist montags bis freitags von 9 bis 11 Uhr und während der VHS-Veranstaltungen geöffnet und unter Telefon (0 68 98) 6 37 56 erreichbar. An der Abendkasse kostet der Eintritt zehn Euro.