Zweite Niederlage unter neuem Trainer-Duo Schwächephasen besiegeln Pleite der Köllertaler Handballerinnen

Püttlingen · Die Handballerinnen der HF Köllertal haben in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar erneut eine Niederlage einstecken müssen. Das Tabellenschlusslicht verlor auch seine zweite Partie unter der Regie des neuen Trainer-Duos Markus Berndt und Lukas Huwig, die vor 14 Tagen den zurückgetreten Hans Werner Müller ablösten (wir berichteten).

Bei der TSG Friesenheim (Tabellenelfter) zog Köllertal am Sonntag vor 50 Zuschauern mit 28:34 (11:18) den Kürzeren.

„Wir hatten drei kurze Zeitintervalle, in denen der Gegner mehrere Treffer geworfen hat, wir dagegen nur selten getroffen haben. Das war entscheidend für die Niederlage“, befand Huwig. Ein Beispiel hierfür gab es Mitte der ersten Hälfte: Nach zwölf Minuten lagen die Gastgeberinnen nur ganz knapp mit 6:5 vorne. Doch dann zog Friesenheim binnen vier Minuten auf 11:6 davon.

Auch 14 Tore von Marion Müller sowie sieben Treffer von Admira Zvekic konnten die HF-Niederlage am Ende nicht verhindern. „Wir hatten uns schon mehr erhofft, aber nach zwei Wochen von uns als Trainern mit der neuen Mannschaft kann man noch keine Riesendinge erwarten“, bilanzierte Huwig die zweite Partie unter der Regie von ihm und Berndt. „Wenn wir noch ein paar Wochen länger zusammenarbeiten, werden sich aber Erfolge einstellen“, ist sich der neue Übungsleiter sicher.

Für Köllertal stehen vor der kurzen Winterpause (bis zum 11. Januar 2020) nun noch zwei Heimspiele in Folge auf dem Programm: Am Sonntag um 16 Uhr erwarten die HF um 16 Uhr die TG Osthofen (Zehnter) im Püttlinger Trimm-Treff. Am Samstag, 21. Dezember, ist Aufsteiger TV Bodenheim (Achter) beim Abstiegskandidaten zu Gast.

„Mindestens in einer dieser beiden Spiele wollen wir punkten“, sagt Huwig. Sollte dies gelingen, könnte sein Team unter Umständen die rote Laterne abgeben. Denn der Tabellenvorletzte SF Budenheim hat nur einen Zähler mehr als die Handballerinnen aus dem Köllertal. Die TG Waldsee als Drittletzter ist nur zwei Punkte entfernt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort