Günter Pfeifer sammelt wieder gefüllte Kartons für Obdachlose

Günter Pfeifer sammelt wieder gefüllte Kartons für Obdachlose

Püttlingen. Obdachlosigkeit ist ein schweres Los. Betroffenen hilft seit Jahren der frühere Püttlinger Gastwirt Günter "Gruwwel" Pfeifer mit der "Aktion Wurzellos". Auch in diesem Advent bittet Pfeifer um eine gefüllte Schuhschachtel als Weihnachtsgeschenk für obdachlos gewordene Menschen

Püttlingen. Obdachlosigkeit ist ein schweres Los. Betroffenen hilft seit Jahren der frühere Püttlinger Gastwirt Günter "Gruwwel" Pfeifer mit der "Aktion Wurzellos". Auch in diesem Advent bittet Pfeifer um eine gefüllte Schuhschachtel als Weihnachtsgeschenk für obdachlos gewordene Menschen. "Man spricht zu Recht über die Zunahme der Armenquote in unserer Gesellschaft, aber die völlig Mittellosen kommen in dieser Diskussion oft zu kurz", begründet Pfeifer sein Engagement und das seiner Mithelfer, die allein im vergangenen Jahr rund 450 Hilfspakete an Bedürftige auslieferten.

Ausschließlich abgepackte und damit haltbare Lebensmittel wie Vollkornbrot, Wurst, Käse, Süßigkeiten oder Konserven können noch bis zum 19. Dezember an folgenden Sammelstellen abgegeben werden: Volksbank SaarWest (Rathausplatz), Blumenhaus Strauß (Marktstraße), Gasthaus Schmeer (Ritterstraße) oder direkt beim "Gruwwel", Ritterstraße 4 a. "Alle Schuhschachteln werden rechtzeitig zum Weihnachtsfest bei der Obdachlosenhilfe Saarbrücken abgeliefert", versichert Pfeifer. et