Grünes Licht für Solarstromanlage des Püttlinger Bahnhfos

Denkmalgeschütztes Bahnsteigdach : Bahnhof Püttlingen: Grünes Licht für Solarstromanlage

„Erste Photovoltaikanlage auf einem denkmalgeschützten Bahnsteigdach im Saarland kann gebaut werden“: Das meldet das Kulturforum Köllertal. Die Behörden hätten den Plänen des Kulturforums und der Bürger-Energie-Genossenschaft Köllertal zugestimmt, auf der historischen Bahnsteigüberdachung eine 30 KWp-Anlage zu errichten.

Wesentliche Voraussetzung, so Clemens Sebastian, Vorsitzender des Kulturforums, sei die Zustimmung des städtischen Werksausschusses gewesen. Die Stadt sei Eigentümerin des Geländes, der Verein Pächter. Es sei nun vertraglich vereinbart, dass der Verein auf der Bahnsteigüberdachung eine Photovoltaikanlage durch die Bürger-Energie-Genossenschaft Köllertal bauen lassen kann. Das Projekt wurde nach Angaben von Sebastian auch von der Denkmalschutzbehörde genehmigt. Mit der Auflage, dass die Solarpaneele ohne Aufständerung auf dem Bahnsteigdach befestigt werden. Mit der Behörde sei auch abgestimmt, dass das Dach durch eine neue Bitumenschicht saniert wird. Um die Beschattung der Anlage zu verringern, sei im Umfeld geschnitten und gerodet worden. Zunächst werde der Verein nun die Bahnsteigüberdachung denkmalgerecht sanieren, heißt es. Das Dach habe zwar die erforderliche Tragfähigkeit, aber es sei notwenig, die Stützen im Erdreich zu entrosten und zu schützen.  Die Stahl-Holz-Konstruktion der Überdachung soll außerdem angestrichen werden. Sebastian zufolge werden die Kosten für die Sanierung des Daches aus Mitteln des Vereins, aus Spenden sowie aus den städtischen Zuschüssen zu den Gebäudekosten finanziert.