Großes Kinderfest im Püttlinger Stadtpark

Premiere in der Köllertal-Stadt : Erstes Kinderfest im Püttlinger Stadtpark

Großes Programm am Sonntag, 22. September.

Im Rahmen einer Matinee und eines großen Kinderfestes stellt sich die neu gewählte Püttlinger Bürgermeisterin Denise Klein (SPD) am Sonntag, 22. September, 11 Uhr, in einem Festzelt im Stadtpark der breiten Öffentlichkeit vor. Nach der Matinee spielt die Stadtkapelle Püttlingen, das Kinderfest startet um 13 Uhr. Es ist das erste seiner Art in Püttlingen, und deshalb hat sich das städtische Kulturbüro ein attraktives Angebot für alle Kinder einfallen lassen. Unter anderem präsentieren sich auf der großen Bühne im Stadtpark das Puppentheater Gabi Kussani, die Ballettklasse der Musikschule Püttlingen, die Tanzteens und Tanzmäuse der DJK Püttlingen, die Sweetdancer und Tanzfeen des TV Köllerbach, sowie der Tambourverein Blau-Weiß Köllerbach. Außerdem führen Eric Philippi und Eike Staab ihr Musikhörspiel „Hainer, der kleine Hai“ auf.

Auf dem Vorplatz am Schlösschen zeigt die Jagdschule Linslerhof Eulen und Greifvögel und präsentiert, was ihre Falken können. Der Verein Maltiz bringt einen Streichelzoo mit und bietet Fahrten mit der Eselkutsche an. Zudem können sich die kleinen Festbesucher auf Springburgen, einer Orientrutsche, beim Tischtennis oder bei einer Kinderolympiade austoben, sich schminken lassen sowie an Mal- und Bastelaktionen, Ratespielen und einem Glücksrad ihren Spaß haben.

Mehr noch: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, Ortsgruppe Köllertal, zeigt, wie man Bienenhotels bastelt und die Erwerbslosen Selbsthilfe Püttlingen demonstriert, wie Holzkisten verziert und Kettenanhänger hergestellt werden. Auf dem Rathausvorplatz sind Hilfsdienste aus Püttlingen wie Freiwillige Feuerwehr oder die Jugendgruppe des THW-Ortsverbandes Völklingen-Püttlingen präsent und stellen ihre Einsatzfahrzeuge vor.

Weitere Überraschungen sind vorbereitet, doch mehr wollen Denise Klein und ihr Organisationsteam erst beim Kinderfest verraten. Moderator ist Winfried Großmann. Denise Klein verspricht: „Es wird ein großes Fest, das jedem Kind und jedem Bürger die Möglichkeit bietet, dabei zu sein und sich davon zu überzeugen, dass Püttlingen eine kinderfreundliche Stadt ist.“