Gewalt beim Püttlinger Frühlingsfest

Verletzt durch Flug-Bierkrug : Beim Frühlingsfest fliegen Bierkrüge, Frau leicht verletzt

Streithähne werfen mit Bierkrügen, Unbeteiligte durch Splitter verletzt.

Beim ansonsten friedlichen Püttlinger Frühlingsfest flogen offenbar einmal auch Bierkrüge: Am Samstagabend erhielt die Polizeiinspektion Köllertal die Mitteilung, dass es im Bereich des Marktplatzes eine Auseinandersetzung zwischen zwei größeren Personengruppen gebe. „Es sollen Bierkrüge geflogen sein. Weiterhin soll auch jemand mit einem Messer bewaffnet gewesen sein“, so der Polizeibericht. Durch die Glassplitter eines der geworfenen und zerborstenen Krüge wurde zudem eine unbeteiligte 33-jährige Püttlingerin leicht verletzt. Als schließlich mehrere Polizeikräfte vor Ort eintrafen, hatten sich die beiden Gruppen schon aus dem Staub gemacht. Die Polizei konnte bereits mehrere Zeugen ermitteln und hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, sucht aber noch weitere Zeugen.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Köllertal, Tel. (0 68 06) 91 00.