| 20:36 Uhr

Drei VHS-Vorträge auf einen Streich
Gesunder Darm, Grönland und Testament gestalten

Püttlingen. Drei Vorträge bei der VHS Püttlingen im Bahnhof.

„Gesunder Darm durch gesunde Ernährung“, so heißt ein kostenloser Vortrag bei der Volkshochschule Püttlingen am Freitag, 2. März, 19 Uhr, im Kulturbahnhof. Vortragende ist Jutta Bohlmann, Ernährungsberaterin aus dem Bereich der traditionellen chinesischen Medizin. Die traditionelle chinesische Medizin setze sich mit Magen- und Darmproblemen auseinander und biete mit einer besonderen Ernährungslehre Lösungsansätze, so die Referentin. Der Darm sei „das wesentliche Organ für Wohlbefinden und Gesundheit“, trage zur Förderung der Leistungsfähigkeit bei und diene zur Stärkung der Abwehrkräfte.


Am selben Tag hält zudem Norbert Lohmann im Kulturbahnhof den Vortrag „Grönland,  Insel unter dem Eis“ (19 bis 20.30 Uhr, der Eintritt ist frei). „Grönland ist die größte Insel der Erde, und ein riesiger Eispanzer bedeckt 80 Prozent der Landmasse. Der Autor zeigt in seinem Videofilm in Großprojektion die landschaftlichen Schönheiten der Westküste mit Eisbergen, Gletschern, Flora und Fauna“, heißt es in der Ankündigung.

Und ebenfalls am Freitag heißt es im Vortrag von Peter Meiser-Gadelrabb: „Warum ein Testament?“ (19 bis 20.30 Uhr, der Eintritt ist frei). Der Referent, der in einer Püttlinger Kanzlei arbeitet, ist Fachanwalt für Familienrecht. Er geht unter anderem den Fragen nach: „Wie kann ich sicherstellen, dass nach meinem Ableben meine Wünsche respektiert werden? Welche Gestaltungsmöglichkeiten habe ich? Wir formuliere ich ein Testament rechtssicher? Wer erbt, wenn es kein Testament gibt?“ Themen seien insbesondere das gesetzliche Erbrecht von Eheleuten und auch das so genannte Pflichtteilsrecht.