Garden trafen sich in Kutzhof

Kutzhof. Bei den Karnevalisten weiß man nie so recht, ist jetzt vor der oder nach der Session. 29 Tanzgruppen von zehn Vereinen aus dem Regionalbezirk Illtal, dazu zwei Gastvereine aus Lebach-Steinbach und Riegelsberg, kamen am Sonntag in die Barbarahalle: zum 27. Gardetanz-Treff des Kutzhofer Karnevalsvereins und der Heusweiler Karnevalsgesellschaft (HKG)

Kutzhof. Bei den Karnevalisten weiß man nie so recht, ist jetzt vor der oder nach der Session. 29 Tanzgruppen von zehn Vereinen aus dem Regionalbezirk Illtal, dazu zwei Gastvereine aus Lebach-Steinbach und Riegelsberg, kamen am Sonntag in die Barbarahalle: zum 27. Gardetanz-Treff des Kutzhofer Karnevalsvereins und der Heusweiler Karnevalsgesellschaft (HKG). "Für uns ist dieses traditionelle Treffen ein schöner, närrischer Abschluss der Session, aber wir wissen ja, bis 11.11. ist es kürzer, als man denkt", sagte Werner Briese, Chef der Kutzhofer Narren.Die Barbarahalle war prall gefüllt. Zweieinhalb Wochen nach Aschermittwoch erklangen noch einmal närrische Töne, und die Mädchen in ihren schneidigen Gardeuniformen und bunten Showtanzkostümen verausgabten sich auf der Bühne. Aber es war auch Zeit, Erfahrungen aus der vergangenen Session auszutauschen.