Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Ganztages-Schnittkurs beim Püttlinger Obst- und Gartenbauverein

Püttlingen. Epd-Mitarbeiterinsilke Tornede

Wie schneidet man junge Apfelbäume richtig in Form? Kann man uralte Birnenbäume mit einem Erziehungsschnitt wieder auf Ertrag trimmen? Wie geht man mit wild wuchernden Stachelbeeren um? Antwort auf diese und weitere Fragen wollen Experten des Obst- und Gartenbauvereines Püttlingen bei einem ganztägigen Schnittkursus geben. Der Termin ist am Samstag, 14. März, ab 10 Uhr, im Garten der Familie Schultheis in der Schachtstraße 14 in Püttlingen . Willkommen dazu sind, laut Einladung, auch Interessierte, die nicht dem Verein angehören. Die Teilnehmer sollten jedoch, soweit vorhanden, ihr eigenes Schnittwerkzeug sowie geeignete Bekleidung mitbringen. "Am Ende des Schnittkurses gibt es einen Imbiss für die Teilnehmer", heißt es in der Einladung.