| 16:40 Uhr

Fröhliches Sommerfest der Chorgemeinschaft Fidelio

„Luftaufnahme“ vom Fidelio-Sommerfest. Foto: Chorgemeinschaft Fidelio
„Luftaufnahme“ vom Fidelio-Sommerfest. Foto: Chorgemeinschaft Fidelio FOTO: Chorgemeinschaft Fidelio
Püttlingen. Bei schönem Wetter, ausgelassener Stimmung und guter Atmosphäre hat die Chorgemeinschaft Fidelio Püttlingen ihr Sommerfest gefeiert - dabei gab es auch eine Neuerung: Erstmals hatte man sich zum Fest in den zum Teil neu gestalteten Außenanlagen des Obst- und Gartenbauvereins Püttlingen getroffen. Und der neue Geschäftsführer Wolfgang Schuler informierte in seiner Begrüßung über die Neugestaltung des Vorstandes. Mit ihrer musikalischen Untermalung verbreiteten Helmut Schmeer und Wolfgang Getrei gute Stimmung - und natürlich wurde auch gesungen: Unter Leitung des Vizedirigenten Walter Becker gab es mehrere vierstimmige Gesangseinlagen. "Es waren alle Sitzplätze besetzt, und es war ein sehr unterhaltsamer Abend", heißt es im Bericht des Vereins. red

Bei schönem Wetter, ausgelassener Stimmung und guter Atmosphäre hat die Chorgemeinschaft Fidelio Püttlingen ihr Sommerfest gefeiert - dabei gab es auch eine Neuerung: Erstmals hatte man sich zum Fest in den zum Teil neu gestalteten Außenanlagen des Obst- und Gartenbauvereins Püttlingen getroffen. Und der neue Geschäftsführer Wolfgang Schuler informierte in seiner Begrüßung über die Neugestaltung des Vorstandes. Mit ihrer musikalischen Untermalung verbreiteten Helmut Schmeer und Wolfgang Getrei gute Stimmung - und natürlich wurde auch gesungen: Unter Leitung des Vizedirigenten Walter Becker gab es mehrere vierstimmige Gesangseinlagen. "Es waren alle Sitzplätze besetzt, und es war ein sehr unterhaltsamer Abend", heißt es im Bericht des Vereins.


Was man allerdings gebrauchen könnte, ist Nachwuchs: "Um die langjährige Tradition des Vereins aufrechterhalten und pflegen zu können, wünscht sich die Chorgemeinschaft Fidelio Püttlingen die Unterstützung von weiteren sangesfreudigen, jungen und alten Männern, die Spaß am Singen und der lebendigen und fröhlichen Gesellschaft haben."

Wer Interesse hat, kann zwanglos bei den Proben vorbeischauen: montags, 19.30 bis 21 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian.