Freude im Theresienheim

Geschenke für Kinder aus einem Kinderheim mit Zweigstellen auch´ im Köllertal werden wieder in der Püttlinger Volksbank-Filiale organisiert: An einem Weihnachtsbaum hängen die Wunschzettel der Kinder.

Große Aufregung herrschte bei Kathrin, Laura, Naomi, Sophie, Stefanie und Melanie vom Theresienheim Saarbrücken, als sie mit ihrer Betreuerin Birgit Heckmann bei der Volksbank Westliche Saar in Püttlingen erschienen, um gemeinsam an die 100 Wunschzettel an den eigens für diese Aktion aufgestellten Weihnachtsbaum in der Filiale aufzuhängen. Die Aktion geht jetzt bereits ins fünfte Jahr, so Marc Schmitt als Leiter des Theresienheims. "Für uns alle ist es immer wieder spannend und aufregend, wenn sich die Kinder in ihrer Vorfreude Gedanken darüber machen, welchen Wunsch die Bürger aus Püttlingen und Umgebung ihnen erfüllen könnten." Dabei seien die Wünsche sehr bescheiden, erklärte Marc Schmitt weiter.

Manfred Ziegler vom Volksbank-Vorstand schilderte, dass es immer wieder eine sehr große Resonanz aus der Bevölkerung gebe, den Kindern des Theresienheims eine Freude zu bereiten. "Dabei sind es nicht nur unsere Kunden die hier erscheinen, um einen Wunschzettel mitzunehmen und entsprechendes Geschenk zu besorgen, um diese dann wiederum in der Filiale zu hinterlegen", so Ziegler. Im Zuge der Aktion sollen auch für drei Wohngruppen in Riegelsberg, Heusweiler und Köllerbach Wünsche erfüllt werden, wie etwa ein Aufbewahrungsschrank und ein CD Spieler.

Die Aktion wird vom 28.November bis zum 16. Dezember von den Mitarbeiterinnen der Volksbank Caroline Held und Petra Friedrich betreut. Sie packen mit an und besorgen bei Geldspenden auch die entsprechenden Geschenke für die Kinder. Die Bescherung erfolgt dann in einer kleinen Feierstunde bei der Wohngruppe in Köllerbach.