1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

Freude beim NABU Köllertal: Nachwuchs bei Püttlinger Steppenrindern

Große Freude beim NABU : Nachwuchs bei den Püttlinger Steppenrindern

(red) Große Freude beim NABU Köllertal und den Steppenrinder-Betreuern Peter Tell, Marian Becker, Bernd Johannes und Jürgen Himbert: Kaum war der Nachwuchs aus dem letzten Jahr – ein Stier und zwei Kühe – an ein Beweidungsprojekt in der Eifel verkauft, gab es den ersten Nachwuchs 2019. Mit dem neuen weiblichen Kälbchen ist die kleine Herde wieder auf fünf Tiere angewachsen, die demnächst sechs Hektar beweiden können, „denn weitere zwei Hektar konnten von der Stadt Püttlingen gepachtet werden“, so der NABU-Köllertal-Vorsitzende Hans-Joachim Schmidt.

Noch ein Grund zur Freude: Die Schülerfirma der Gemeinschaftsschule Klarenthal hatte durch ihren Klassenlehrer, den Riegelsberger Philipp Born, von der Geburt des Kälbchens erfahren. Spontan entschieden sich die 15 Schülerinnen und Schüler, die sich gerade auf die mittlere Reife vorbereiten, die kommenden Winter-Futterkosten für das Kälbchen (50 Euro) zu übernehmen. Demnächst werden wohl zwei weitere Kälbchen zur Welt kommen.