1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

Feuerteufel zündeln in Püttlingen und Völklingen

Polizei sucht Zeugen : Feuerteufel zündeln in Püttlingen und Völklingen

Feuerwehr löscht Altkleider- und Papiercontainer. Täter in Karlsbrunn zerstört Heckscheibe eines Autos.

Gleich sechsmal musste die Polizei am Wochenende wegen Bränden und Unfällen ausrücken. Am Samstag setzten Täter in Püttlingen einen Altkleider- und Altpapiercontainer in der Goethestraße in Brand. Das passierte zwischen 19.15 Uhr und 20.30 Uhr. In der Nähe einer Kita zündeten sie auch Holzabfälle an, wodurch in der Folge ein Terrassengeländer beschädigt wurde. Auch versuchten die Täter, im Stadtpark und in der Schleitenstraße einen Mülleimer anzuzünden. Die Brände wurden jeweils von der Feuerwehr gelöscht. In Völklingen-Fürstenhausen zündete in der Saarbrücker Straße am Samstagvormittag gegen 11 Uhr ein Täter einen Papiercontainer an. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Polizei meldet einen weiteren Einsatz aus Fürstenhausen. Bereits am Freitag gegen 15 Uhr ereignete sich in der Zechenstraße ein Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus. Nach derzeitigem Ermittlungsstand entzündete sich in der Wohnung eines 24-jährigen Mannes beim Kochen Öl in einer Pfanne und griff auf die Küchenzeile über. Von Ersthelfern konnte der Brand mit einem Feuerlöscher noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Der Wohnungsinhaber, dessen 16-jähriger Bruder sowie ein 60-jähriger Ersthelfer wurden aufgrund des eingeatmeten Rauchgases in umliegende Krankenhäuser gebracht. Zudem erlitt der Wohnungsinhaber Brandverletzungen an den Händen. In der Wohnung, die  weiterhin bewohnbar ist, entstand Sachschaden an der Küchenzeile.

Zu den Bränden kamen noch zwei Unfallfluchten. Zwischen Freitag, 23. April, 21.30 Uhr, und Samstag, 24. April, 10.45 Uhr, fuhr ein Autofahrer in der Kurt-Schumacher-Straße in Völklingen-Fürstenhausen den Außenspiegel eines geparkten VW Golf ab. Er kümmerte sich aber nicht um den Schaden, sondern flüchtete vom Unfallort.

In der Moselstraße in Völklingen-Heidstock beschädigte ein vorbeifahrender Autofahrer am Freitag, 23. April, zwischen 15 Uhr und 16.45 Uhr, den Spiegel an einem geparkten Opel Astra. Auch hier flüchtete der Autofahrer. Schließlich zerstörte ein Täter die Heckscheibe eines Hyundai in der Schlossstraße in Großrosseln-Karlsbrunn. Das passierte zwischen Freitag, 23. April, 21 Uhr, und Samstag, 24. April, 17 Uhr. Das teilte die Völklinger Polizei mit.

Hinweise an die Polizei Völklingen unter Tel. (06898) 2020.