| 15:50 Uhr

Feiern im Köllertal zum Barbaratag am Sonntag

Köllertal. Den Barbaratag, Ehrentag der Schutzpatronin aller Bergleute, feiert die IGBCE-Ortsgruppe Riegelsberg/Walpershofen/Von der Heydt mit dem Bergmannsverein St. Barbara Buchschachen und dem Bergmannsverein St. Josef Güchenbach am Sonntag, 4. Dezember. Zunächst beginnt um 10.15 Uhr in der katholischen Kirche St. Josef eine Messe zu Ehren der Heiligen Barbara. Nachmittags wird die IGBCE auf dem Waldfriedhof an der Holzer Straße im Gedenken an ihre verstorbenen Mitglieder einen Kranz niederlegen. Alle Mitglieder sind aufgerufen an dieser Feier teilzunehmen. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Leichenhalle. dg/red

Der Bergmanns- und Unterstützungsverein St. Barbara Köllerbach feiert den Barbaratag am kommenden Sonntag ebenfalls. Um 9.15 Uhr ist Aufstellung am Freilichtmuseum Viktoria Engelfangen. Um 9.30 Uhr geht's gemeinam zur Köllerbacher Begegnungskirche, dort beginnt um 10 Uhr der Gottesdienst. Der Musikverein Harmonie Köllerbach - Stadtkapelle Püttlingen wird das Hochamt und die anschließende Feier im Saal der Begegnungskirche mitgestalten. Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer hält die Festansprache. Zum Mittagessen stehen Gefüllte mit Speckrahmsoße oder Leberknödel mit Sauerkraut auf der Speisekarte. Eine Kuchentheke gibt es auch, heißt es in der Mitteilung des Köllerbacher Vereins.



Der St. Barbara Sterbeverein Heusweiler lädt alle Mitglieder und Interessierten zu seiner Barbarafeier ein. Am Sonntag, 4. Dezember, beginnt um 10.30 Uhr in der katholischen Pfarrkirche Mariä Heimsuchung Heusweiler das Hochamt. Danach lädt der Verein im benachbarten Pastor-Burger-Pfarrheim zum gemütlichen Beisammensein mit Essen und Trinken ein.

Das könnte Sie auch interessieren