Erlebnistag für Kinder mit Hund

Kinder, die mindestens acht Jahre alt sind und einen Hund haben, der geimpft und versichert ist, können mitmachen beim Erlebnistag des Schäferhundevereins Heusweiler. Los geht's am Samstag um 10 Uhr.

Der Schäferhundeverein der Ortsgruppe Heusweiler bietet zum "Tag des Hundes" am Samstag, 31. Mai, von 10 bis 16 Uhr eine Veranstaltung an, bei der Kinder mit ihren Hunden eingeladen sind, Beschäftigungsmöglichkeiten auszuprobieren. Und zwar auf dem Übungsgelände des Vereins, Am Schwimmbad 27 in Heusweiler. Kindern und Jugendlichen werden laut Verein Spiele und Übungen mit den Hunden gezeigt, zum Beispiel wird der richtige und sichere Umgang mit Hunden spielerisch in einem Schnupperkurs "Unterordnung" vermittelt. Unterordnung sei eine Form der Hundeerziehung. Der Hund lerne schon mal die wichtigsten Kommandos, die für seine Erziehung wichtig sind. Denn der Hund solle auf den Menschen achten, so dass Spaziergänge und Hundealltag harmonisch ablaufen können. Im Angebot am Samstag ist auch ein Agility-Probetraining mit Trainerin Jacqueline Gabriel, die als Jugendliche mit ihrem Hund die Begleithundeprüfung abgelegt hat und bei Agility-Turnieren erfolgreich gestartet ist. Agility ist eine Sportart, die aus England stammt. Kernstück ist die fehlerfreie Bewältigung einer Hindernisstrecke (Parcours) in einer vorgegebenen Zeit.

Wer Lust hat, am Erlebnistag "Kind mit Hund" teilzunehmen, sollte mindestens acht Jahre alt sein. Der Hund muss geimpft und versichert sein. Mitzubringen sind Leine (bitte keine Flexi-Rollleinen) und Halsband, Napf und Wasser für den Hund, Leckerlis und/oder ein Lieblingsspielzeug des Hundes. Für die Verpflegung der Zweibeiner ist gesorgt. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Kinder/Jugendliche begrenzt.

Der Verein bittet um Anmeldung unter hunde-heusweiler@web.de oder bei Laura Biewer, Telefon (0 68 06) 9 82 91 65.

www.hunde-heusweiler.de