1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

„Edelweiße“ verstehen sich blendend auf Unterhaltung

„Edelweiße“ verstehen sich blendend auf Unterhaltung

Beim Wander- und Unterhaltungsverein Edelweiß Püttlingen beeindruckt immer wieder der Generationenmix. So war es auch am Samstag beim traditionellen Familienabend, als Kinder und Jugendliche sich mit Eltern und Großeltern im Pfarrheim St. Sebastian trafen, insgesamt rund 80 "Edelweiße". Unterhaltung einkaufen? Braucht der Verein nicht, sorgen doch sein Jugend- und sein Aktivenzupforchester, geleitet von Calagero Spada, für passende Musik.

Eine umfangreiche Tombola gehört ebenso ins Programm wie das lustige Spiel "Alte deutsche Eiche", bei dem Lukas Hirschmann vom Edelweiß-Nachwuchs beachtliche Entertainer-Qualitäten entwickelte. Im Mittelpunkt des Abends stand die Ehrung verdienter Mitglieder. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Hartmut und Helga Schlang ausgezeichnet. Richard Sutor, Herbert Schmidt, Ingeborg Schmidt und die am Familienabend aus privaten Gründen verhinderte Susanne Filippi halten dem Verein seit 40 Jahren die Treue. Eine ganz besondere Ehrung erfuhr Anita Bär vom Zupforchester, spielt sie doch seit exakt 60 Jahren aktiv Musik, im Fach Zither und Mandoline . Bleibt nachzutragen, dass der Wander- und Unterhaltungsverein Püttlingen für dieses Jahr noch Wanderungen, Kaffeenachmittage, einen Bingoabend plus ein Konzert zum Tag der Hausmusik geplant hat.

edelweiß-puettlingen.de