Drei Generationen Ney in einem Spiel

Drei Generationen Ney in einem Spiel

Ein für den aktiven Ligasport wohl einmaliges Erlebnis meldet der Tischtennisclub Köllerbach. Beim Spiel gegen den 1. FC Saarbrücken Tischtennis wurden drei Spieler aus einer Familie eingesetzt, generationenübergreifend.

"Tischtennis ist Lifetimesport." Das sagt Werner Philippi, langjähriger Vorsitzender des Tischtennisclubs (TTC Köllerbach ). Als Lifetimesport werden weltweit Sportarten bezeichnet, die alle Altersgruppen ausüben können. Tischtennis gehört dazu, auch Schwimmen, Bergwandern oder Bogenschießen. Den Beweis bleibt Philippi nicht schuldig. Vor wenigen Tagen, beim Ligaspiel der dritten Herrenmannschaft des TTC in Saarbrücken, setzte sein Verein drei Spieler aus einer Familie erfolgreich ein. Pascal Ney , 14 Jahre jung, gilt in Köllerbach als großes Talent, das bereits am Landestraining des Saarländischen Tischtennisbundes teilnimmt.

Durch ihn kam Papa Franz-Josef Ney junior, Jahrgang 1966, ebenfalls auf sein altes Jugendhobby, das Tischtennisspiel, zurück, ebenso der Opa, Franz-Josef Ney senior, Jahrgang 1941. Das Ligaspiel in Saarbrücken wurde, nicht zuletzt dank des Einsatzes der Ney-Aktiven, gewonnen. "Wir achten im Verein auf eine gute Durchmischung aller Altersstufen und haben damit Erfolg", sagt Vorsitzender Philippi. Drei aktive Herrenteams, vier Seniorenmannschaften plus je eine Schüler- und Jugendmannschaft unterstreichen eindrucksvoll die Worte Philippis.

Trainiert wird montags, dienstags und mittwochs von 19.30 bis 22 Uhr in der Rathausturnhalle. Unter fachlicher Anleitung trainieren Jugendliche hier dienstags von 18-19.30 sowie mittwochs von 16.45-19.30 Uhr. Für das spezielle Anfängertraining, donnerstags von 16.15 bis 18.15 Uhr, stehen geschulte Übungsleiter bereit. Bei Bedarf kann hier auch ein TT-Schläger gestellt werden. Zu guter Letzt haben alle Hobbyspieler jeden Sonntag zwischen 10 und 12 Uhr die Möglichkeit, ihre Lifetimesport-Fähigkeiten an der Platte zu testen.

www.ttc-koellerbach.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung