1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

DJK Püttlingen blickt auf bewegte Vereinsgeschichte

DJK Püttlingen blickt auf bewegte Vereinsgeschichte

Püttlingen. Viel zu sagen und zu ehren hatten die Vereinsfunktionäre und Politiker beim Festabend zum 90-jährigen Bestehen der DJK Püttlingen. Neunzig Jahre DJK Püttlingen bedeutet, seit 1922 in der Stadt die Geschicke des Sports und der Gesellschaft mitgeprägt zu haben

Püttlingen. Viel zu sagen und zu ehren hatten die Vereinsfunktionäre und Politiker beim Festabend zum 90-jährigen Bestehen der DJK Püttlingen. Neunzig Jahre DJK Püttlingen bedeutet, seit 1922 in der Stadt die Geschicke des Sports und der Gesellschaft mitgeprägt zu haben. Schirmherrin und Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer hob in ihrer Rede hervor, dass es gesellschaftlich von Seiten einer Regierung überhaupt nicht zu stemmen sei, was die Ehrenamtlichen in unserer Gesellschaft leisten.Bürgermeister und Schirmherr Martin Speicher ging in seiner Rede auf die gesellschaftlichen Formen ein, die sich in den 90 Jahren, auch bei der DJK, entwickelt haben. Sei es bei der Gründung des Vereins 1922 als Handball- und Turnverein unter dem Vorsitz des Kaplans Becker, oder die Anstrengung, den ersten Sportplatz für die Fußballer am Bungert anzulegen, oder das Vereinsverbot in der Nazizeit und die Neugründung 1947. Eine sehr bewegte Vereinsgeschichte, und dennoch hätte sich der Verein auch in harten Zeiten nie aufgegeben. Der 1. Vorsitzende Bernd Hoffmann erklärte, dass es in der heutigen Zeit sehr schwer sei, noch Mitglieder zu finden, die sich ehrenamtlich engagieren. Vor allem in der Jugendarbeit wünscht er sich mehr Unterstützung von der Gesellschaft. In der Vereinsgeschichte gab es, laut Festschrift, nach 1947 bei der DJK Püttlingen nur Positives zu berichten, sieht man einmal von sportlichen Niederlagen ab.

Seit 2002 hat der rund 300 Mitglieder starke Verein einen eigenen Kunstrasenplatz. Die 1. Herrenmannschaft spielt derzeit in der Fußball-Bezirksliga Saarbrücken. Die DJK widmet sich nicht nur dem Fußball. Auch in einer Jazzdance- und in einer Gymnastikabteilung sind Vereinsmitglieder aktiv. Bei der Feier zum 90-jährigen Bestehen wurden zudem etwa 100 Mitglieder der DJK geehrt. hj