| 20:10 Uhr

Sportfreunde müssen nach Mettlach
Die Sportfreunde schauen auch nach unten

Köllerbach. Die Sportfreunde Köllerbach treten in der Fußball-Saarlandliga an diesem Samstag um 14.30 Uhr beim SV Mettlach an. „Dort haben wir in der vergangenen Saison nicht gut ausgesehen und hätten zur Halbzeit mit 0:4 hinten liegen können. Wir haben glücklich einen Punkt geholt“, sagt Sportfreunde-Spielertrainer Robin Vogtland. Von Mirko Reuther

Das Köllerbacher Lazarett hat sich vor der Partie beim Tabellen-13. gelichtet. Vogtland und Valentin Solovej sind wieder einsatzbereit. Eventuell kann auch Basel Mohammad wieder spielen. Gianni Gotthardt wird wegen einer Prellung ausfallen. Am Mittwoch um 19 Uhr könnte er im Achtelfinale des Saarlandpokals aber wieder dabei sein. Dann trifft Köllerbach auswärts auf Ligakonkurrent SC Friedrichsthal.



Die Köllerbacher haben vergangene Saisonn lange um den Aufstieg gespielt. Jetzt stehen sie vor dem letzten Spiel der Hinrunde auf Platz neun. „Wir dürfen nicht immer darauf schauen, dass wir letzte Saison Dritter geworden sind. Da ist viel für uns gelaufen, was diesmal gegen uns läuft. Ich bin nicht zwangsläufig unzufrieden, weil wir im Mittelfeld stehen. Wir müssen nur aufpassen, dass wir nicht noch unten reinrutschen“, sagt Vogtland.