Die Sommerferien können kommen

Ob Basteln oder Sport, ob Ausflüge, Musik, Kindertheater oder Erlebnisse mit Tieren: Viele Vereine und Institutionen haben sich wieder in den Dienst der Stadt Püttlingen gestellt und bieten in den Ferien interessante Programme für Kinder an.

Ein untrügliches Zeichen dafür, dass die Sommerferien vor der Tür stehen, sieht Püttlingens Bürgermeister Martin Speicher in seinem Amtssitz: "Wenn Kinder und Eltern vor dem Anmeldebüro Schlange stehen, dann ist es bald so weit", sagte er im Besprechungszimmer des Rathauses, wo er das 28. Sommerferienprogramm der Stadt vorstellte. Auf die Beine gestellt hat das umfangreiche Programm der Kinder- und Jugendbeauftragter der Stadt, Thomas Grün, in Zusammenarbeit mit dem Püttlinger Bündnis für Familie, mit vielen Köllerbacher und Püttlinger Vereinen, mit der Kreativwerkstatt der VHS und mit der Musikschule Püttlingen .

Im einem neuen Magazin zum Programm mit verschiedenen Themen und Tipps erfahren die Kinder neben Einzelheiten zu den Terminen auch vieles über die Geschichte Püttlingens, über Sehenswürdigkeiten, Kultur, Sport, die Schulen und Kindertageseinrichtungen in der Stadt. Und es wird wieder viel geboten, etwa Schlagzeugkurs der Musikschule (mehrere Termine, 10 bis 12 Uhr), Fußball-Schnuppertrainig bei der DJK Püttlingen (Samstag, 1. August, 15 bis 17 Uhr, Sportplatz Espenwald) oder auch "ein Tag mit Pferden" (Montag, 3. August, 10 bis 14 Uhr, Reitanlage Köllerbach), um nur einige wenige Angebote zu nennen.

Insgesamt sind im Programm 82 Veranstaltungen aufgeführt, die meisten davon in Püttlingen und Köllerbach. Lediglich die Veranstaltungen der Märchenstube Rosenrot, der Hundeschule Tierlieb und des Eselzentrums Neumühle finden in Heusweiler und das Kart-Fahren in Bous statt.

Das Magazin zum Sommerferienprogramm mit allen Veranstaltungen wird derzeit in den Püttlinger Schulen und Kindertageseinrichtungen verteilt, die übrigen der insgesamt 1200 Exemplare werden anschließend in Banken und Sparkassen, der Musikschule und in verschiedenen Arztpraxen ausgelegt. Außerdem soll das neue Ferienprogramm auch noch auf der Homepage der Stadt Püttlingen eingestellt werden.

Das Programmheft - und das freut Speicher und seine Mitarbeiter - koste die Stadt kaum einen Cent. Denn das Magazin finanziert sich größtenteils durch Sponsoren, wie etwa dem Püttlinger Bündnis für Familie und der Musikschule Püttlingen sowie durch Werbeanzeigen von Firmen.

Am Mittwoch, 15. Juli, ab 8.30 Uhr, ist dann der Zeitpunkt gekommen, an dem die Püttlinger Schüler ihrem Bürgermeister vor Augen führen, dass bald große Ferien sind. Denn von da an nimmt das Kulturbüro, Zimmer 35 im Rathaus, die Anmeldungen entgegen. Anmeldungen sind nur persönlich oder per Fax möglich, Anmeldungen per E-Mail oder Telefon werden nicht berücksichtigt.

www.puettlingen.de

Die Kreativwerkstatt der VHS, hier 2002 mit Gerd Hessedenz, ist mit Bastel-Kursen dabei. Foto: Becker & Bredel Foto: Becker & Bredel
2008 gehörte auch ein Kinder-Kochkurs zum Ferienprogramm der Stadt Püttlingen. Foto: Jenal Foto: Jenal

Zum Thema:

Auf einen Blick: Beteiligte Vereine , Institutionen und Firmen beim Püttlinger Sommerferien-Programm: Das Kulturforum Köllertal, die Märchenstube Rosenrot, die Musikschule Püttlingen , die Kreativwerkstatt der VHS mit Gerd Hessedenz, Rosemarie Gothier und Martin Schweizer, die Firma Schmeer Sand+Kies, der Verein Aussiedler im Köllertal, der Förderverein Dorf Rittenhofen, die Concert Kids Püttlingen , das Eselzentrum Neumühle, das Künstlereck, das Flötenensemble Rhythm & Flûtes Saar, das Saarländische Uhrenmuseum, die Evangelische Stadtmission Püttlingen , die Hundeschule Tierlieb, die Kartbahn Bous, die DJK Püttlingen , die Freiwillige Feuerwehr Püttlingen LB Köllerbach, der Verein Kinder von Tschernobyl, der Reit- und Fahrverein Köllerbach, der Verein Hearts for poor Children in Vietnam, die Evangelische Kirchengemeinde Kölln, der Kinderschutzbund Püttlingen , der Tennisclub RW Püttlingen , die Interessengemeinschaft Herchenbach, die Buchhandlung Balzert, der Radfahrverein Weiße Rose Püttlingen , der Natur- und Vogelschutzverein Püttlingen , die NABU-Ortsgruppe Köllertal, der Tischtennisclub Köllerbach, der Angelsportverein Püttlingen , der KSV Köllerbach und die Modellfluggruppe Saar-West. al