| 20:44 Uhr

Bronze bei deutscher Meisterschaft
Okai Charles verbessert 44 Jahre alten Rekord

Okai Charles hat mit 2:00,67 Minuten über 800 Meter einen U 16-Saarlandrekord aufgestellt.
Okai Charles hat mit 2:00,67 Minuten über 800 Meter einen U 16-Saarlandrekord aufgestellt.
Merzig. 800-Meter-Läufer holt Bronze bei deutscher Meisterschaft. Merzigerin Lara Latz wird bei Mehrkampf-DM Achte. Von Manuel Keil

 Mittelstreckenläufer Okai Charles (LA Team Saar) hat vor einer Woche bei den deutschen U16-Meisterschaften der Leichtathleten in Wattenscheid die einzige Medaille für das Saarland gewonnen. Bereits im Vorlauf über 800 Meter schaffte der 14-Jährige Homburger in 2:01,45 Minuten eine Bestleistung. Im Finale sicherte er sich dank erneuter Steigerung auf 2:00,67 Minuten Bronze und stellte einen neuen U 16-Saarlandrekord auf. Der alte Rekord stand seit 1974 bei handgestoppten 2:00,7 Minuten.


Nachwuchshammerwerfer Florian Stickdorn (LC Rehlingen) schaffte ebenfalls eine Bestleistung. Auf der 300-Meter-Strecke steigerte Julia Schulligen vom LC Rehlingen als Zweite des B-Finals ihre Zeit auf 42,16 Sekunden. Sie belegte damit in der Gesamtwertung Platz zehn, das A-Finale hatte die Losheimerin nur knapp um 0,26 Sekunden verpasst. Als zweiter Athlet aus dem Kreis Merzig-Wadern war ihr Vereinskollege Florian Stickdorn aus Honzrath am Start. Er verbesserte sich im Hammerwurf gleich zweimal auf jetzt 54,15 Meter und belegte Rang sieben.

Bei den deutschen Mehrkampfmeisterschaften am vergangenen Wochenende in Wesel belegte Lara Latz (LV Merzig) den achten Platz im Siebenkampf der WU 20. Am ersten Tag waren ihre besten Leistungen die 12,08 Meter im Kugelstoß und die 1,65 Meter im Hochsprung, nach denen sie auf Platz zwölf übernachtete. An Tag zwei warf sie in ihrer Paradedisziplin, dem Speerwurf, mit 45,78 Metern die mit Abstand beste Weite und kämpfte sich damit auf Rang acht nach vorne. Damit war sie nach ihren vierten Plätzen im Speerwurf U 20 und U 23 schon zum dritten Mal in diesem Jahr in einem Finale bei deutschen Meisterschaften. Abigail Adjei (LAZ Saar 05) belegte im Siebenkampf der Juniorinnen U 23 Platz drei.



Lara Latz kämpfte sich am zweiten Tag nach vorne.
Lara Latz kämpfte sich am zweiten Tag nach vorne. FOTO: Jungmann