1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

Der Garten als natürliches Kleinod

Der Garten als natürliches Kleinod

Vortrag beim Obst- und Gartenbauverein Etzenhofen beginnt heute um 18.30 Uhr.

"Wie wird mein Garten zu einem natürlichen Kleinod?", so heißt eine Vortragsreihe beim Obst- und Gartenbauverein Etzenhofen, in der es auch um Vorgarten und Terrasse geht. Der dritte Teil der Reihe ist am Freitag, 5. Mai, 18.30 Uhr, im Kelterhaus des OGV (Mühlenstraße 15). Dabei geht es um die Pflege der Pflanzen, etwa um Düngung, Schnitt und Teilen, ebenso um hilfreiche Tipps und Tricks.

Referent des bebilderten Vortrags ist Harry Lavall. "Für jeden Teilnehmer liegt eine Informationsmappe bereit", heißt es in der Ankündigung. Darin finden sich auch Infos zu den beiden ersten Vorträgen. Teil 1 befasste sich mit der Strukturierung des Geländes und dem Anlegen von Wegen, Treppen und Teichen, sowie von Bereichen für Pflanzen, Wasser, Strom und Beleuchtung. In Teil 2 ging es um Pflanzen als gestaltende und nützliche Elemente.