| 17:51 Uhr

Fastnacht im Trimmtreff
Das Trimmtreff ist bereitfür die Narren-Schar

Letzte Handgriffe in der Narren-Hochburg Trimmtreff Viktoria am Mittwochvormittag: Veranstalter Markus Lenz (rechts) und Uwe Freitag beim Dekorieren in der Halle. 
Letzte Handgriffe in der Narren-Hochburg Trimmtreff Viktoria am Mittwochvormittag: Veranstalter Markus Lenz (rechts) und Uwe Freitag beim Dekorieren in der Halle.  FOTO: Andreas Engel
Von Walter Faas. Diesmal sind wieder mehr Räume geöffnet. Von Walter Faas

Feiern, flirten, schunkeln, farbenfroh feuchtfröhlich! Die Zauberformel Trimmtreff-Fastnacht 2018 nimmt Gestalt an. Die Saarbrücker Zeitung hat beim Aufbau Mäuschen gespielt und kann jetzt auch erklären, was es mit dem Wort „Umlauf“ auf sich hat.



„Der Umlauf wird in diesem Jahr wieder aktiviert“, sagt Markus Lenz, Chef des Unternehmens „Chic Musik Light & More“. Das hat seinen Sitz in Püttlingen und sich der Aufgabe verschrieben, die Trimmtreff-Faasenacht fortzuführen. Die hat eine lange Tradition, begründet von der legendären Festgemeinschaft Püttlinger Vereine. Zu deren Zeiten gab es im Trimmtreff noch den berühmten „Umlauf“, bei dem sich das Publikum in beinahe allen Räumen der großen Freizeitanlage frei bewegen konnte.

„Sehen und gesehen werden“, lautete die Devise. Das geht heute nicht mehr so einfach, aufgrund der bekannt traurigen Zwischenfälle bei Großveranstaltungen andernorts. Doch: „Weil die Fastnacht 2017 in ruhigen Bahnen verlaufen ist, hat uns die Stadt in diesem Jahr den Umlauf wieder genehmigt“, berichtet Lenz.

Vorbei an der Kasse („Am besten mit einer Karte aus dem Vorverkauf, geht aber auch an der Abendkasse“), beim Betreten der bunt dekorierten Sporthalle, erkennt man über sich den X-Wing-Fighter von Luke Skywalker. „Krieg der Sterne“ lautet das Motto. Ohnehin ein beliebtes Faschingsthema, aber die diesjährige Deko bietet weitere Assoziationen.

Das Foyer ist im Stil dem legendären „Studio 54“ nachempfunden, der wohl berühmtesten Party-Spielwiese in den Siebzigern. Dazu passt die Musik, an allen vier Trimmtreff-Tagen. „Hierzulande sehr bekannte Bands wie Elliot, Fooling Around, Cräm Fresh, Da Vinci und die Full House Danceband heizen mit ihren Live-Auftritten mächtig ein“, heißt es in der Ankündigung. Und: „Diverse DJ`s sorgen mit den passenden Rhythmen für jeden Musik-Geschmack.“ Im einzelnen: Am Fetten Donnerstag, 8. Februar, beginnt die Trimmtreff-Faasend mit dem Prinzenball ab 20.11 Uhr. 24 Stunden später steht die „Närrische Disco“ auf dem Programm. Der Faschings-Samstag gehört der „Nacht der 1000 Farben“, ebenfalls ab 20.11 Uhr. Und am Sonntag gehört die Faschingshochburg ab 14.30 Uhr dem „Kindermaskenball“, zu dem sich auch Zauberer Maxim Maurice angekündigt hat.

Zu guter Letzt kümmert sich die Stadt Püttlingen mit ihrer traditionellen Seniorenfastnacht, am kommenden Dienstag, 13. Februar, ab 15 Uhr, unter dem Motto „Sing mit, lach mit, mach mit!“ um den Fastnachts-Kehraus.

Wegen der Fastnachtsveranstaltungen gelten im Trimmtreff-Hallenbad und in der Mehrzweckhalle eingeschränkte Öffnungszeiten.