| 14:51 Uhr

Frauen feiern Fastnacht
Da bebte das Püttlinger Pfarrheim

Die katholische Frauengemeinschaft Liebfrauen Püttlingen feierte fröhlich Fastnacht.
Die katholische Frauengemeinschaft Liebfrauen Püttlingen feierte fröhlich Fastnacht. FOTO: KLAUS MUELLER
Püttlingen. Die katholische Frauengemeinschaft Liebfrauen lud zu drei Kappensitzungen ein. Die Gäste hatten ihren Spaß, nicht nur bei Sketchen.

Faasend bei der Katholischen Frauengemeinschaft Liebfrauen in Püttlingen, da ging es an drei Tagen hoch her. „Mit einem vierstündigen Programm aus Sketchen, Büttenreden und Gruppendarbietungen wusste die Theatergruppe der kfd Liebfrauen zu begeistern“, heißt es in einer Mitteilung der Frauengemeinschaft. Das Programm in diesem Jahr: „ Geigen und Trompeten“ – Annemarie Blass und Ina Speicher. „Die Verjüngungskur“ – Sabine Müller, Gertrud Speicher und Petra Schmidt. „Wir kommen alle, alle in den Himmel“ – Patricia Winter. „ Im Zugabteil“ – Andrea Biermeier, Nicole Siweris und Petra Schmidt. Als Gruppendarbietungen gefielen besonders „Der kleine grüne Kaktus“ und als nach der Pause noch eine Kompanie Soldaten aufmarschierte, war der Jubel groß.


Bei dem Sketch „Tasse oder Kännchen“ zeigten Selina Biermeier und Sabine Müller ihr Können auf der Bühne und in dem Sketch „ 28:7“ wussten Selina Biermeier, Christel Schackmann und Helga Wolf das Publikum zu begeistern. Durch das Programm führten die beiden „Putzfrauen der kfd“ Annemarie Blass und Ina Speicher. Sie sind auch die beiden Vorsitzenden. Als Souffleuse fungierte Melitta Bläs. Nach einem großen Finale, in diesem Jahr ein „ Best of“ der beliebtesten Sketche aus den letzten zehn Jahren, waren Zurufe der Narren zu hören: „Schöner als im Fernsehen!“