Concert Kids machen den Anfang

An drei aufeinanderfolgenden Sonntagen geht am alten Bahnsteig in Püttlingen die Kindertheaterreihe des Kulturforums Köllertal über die Bühne. Die Concert Kids, ein Piratenstück und Zauberer Kalibo stehen an.

 Zauberer Kalibo ist am 2. August zu Gast. Foto: thorsten Wolf
Zauberer Kalibo ist am 2. August zu Gast. Foto: thorsten Wolf Foto: thorsten Wolf
 Mit den Concert Kids startet die Reihe Theater für Kids an diesem Sonntag am Püttlinger Kulturbahnhof. Foto: Hällmayr
Mit den Concert Kids startet die Reihe Theater für Kids an diesem Sonntag am Püttlinger Kulturbahnhof. Foto: Hällmayr Foto: Hällmayr

Kleine und große Gäste erwartet in diesem Sommer ein spannendes Programm bei Theater für Kids: ein Musical über Freundschaft, ein witziges Piratenstück und eine Zaubershow zum Mitmachen. "Das Bahnhofsgelände ist dabei eine interessante Kulisse für unser Mitmachtheater. Die Veranstaltungen richten sind an Kinder von vier bis zehn Jahren", sagte Heike Kolling-Krumm, Geschäftsführerin des Kulturforums Köllertal. Das Kulturforum präsentiert in der 14. Auflage von "Theater für Kids" drei Termine gemeinsam mit der Stadt Püttlingen .

Start ist am Sonntag, 19. Juli, mit dem Püttlinger Kinder- und Jugendchor Concert Kids. Unter der Leitung von Steffen Hällmayr führen die jungen Sängerinnen und Sänger die Premiere ihres Musicals "Tuishi pamoja" am Bahnhof auf. In der Geschichte wird von Giraffenkind Raffi und dem kleinen Zebra Zea erzählt. Das Stück über Freundschaft und Toleranz wird mit rhythmischen afrikanischen Songs in Szene gesetzt. Als Solisten treten Peter Bernard, Fiona Koch und Marius Wark auf.

"Die Schatzinsel" ist das Ziel des spannenden Piratenstücks am Sonntag, 26. Juli, das von Martin und Tatjana Mathias inszeniert wird. Käpt'n Matty nimmt die Kinder mit auf eine abenteuerliche Reise. Bevor das Schiff die Insel erreicht, müssen einige gefährliche Situationen überstanden werden. Die Kinder werden von Piraten angegriffen und das Schiff gerät in einen wilden Sturm. Ob sie den Piratenschatz auf der Insel entdecken, wird aber noch nicht verraten.

Der Zauberer Kalibo alias Kai Oliver Borchers rundet am Sonntag, 2. August, mit seiner Kinder-Mitmach-Show "Die Zaubersocke" das Programm am Püttlinger Bahnhof ab. Und er kann wirklich zaubern, aber nur, wenn er seinen Glücksbringer dabei hat. Oder reichen auch die Zaubersprüche aus dem geheimnisvollen Buch? Auf jeden Fall braucht er die Unterstützung der Kinder, eine echte Prinzessin und sehr viele Zauberstäbe, bis am Ende ein großes Geheimnis gelüftet wird. Heike Kolling-Krumm: "Das Kulturforum inszeniert die Kinderveranstaltungen unter der großen Bahnsteigüberdachung. Alle Veranstaltungen beginnen sonntags um 15.30 Uhr und dauern etwa eine Stunde. Der Eintritt ist frei."

www.steffen-h ällmayr.de

www.martin-mathias.de

www.kalibo.de