Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:33 Uhr

Bühne frei in Uhrmachers Haus
Christian Schüll-Trio und Jambalay treten auf

Püttlingen. Die dritte Runde der Kultu(h)rmacher Konzertreihe mit dem Christian Schüll-Trio aus Stuttgart und Jambalay aus dem Raum Saarlouis geht am Samstag, 20. Januar, ab 20 Uhr in Uhrmachers Haus in Köllerbach über die Bühne. Wie die Stadt Püttlingen mitteilt, covern Jambalay Songs auf ihre ganz eigene Weise. Mit zwei Akustikgitarren, Cajon und Gesang.

„Brennen“, lautet der Titel des Debütalbums des Christian Schüll-Trios. In der Ankündigung heißt es, das Trio um den Gitarristen, Sänger und Songschreiber Schüll beweise, „dass Lieder mit deutschsprachigen Texten unterhaltend, gefühlvoll und tiefgründig sein können und nicht der gerade so angesagten ‚Neuen deutschen Weinerlichkeit’ mit ihrem Seelenschmerz-Pathos angehören müssen“.

Eintrittskarten gibt’s in der Buchhandlung Balzert in Püttlingen und im Postshop Mendgen in Köllerbach zum Preis von zehn Euro. An der Abendkasse kosten die Tickets zwölf Euro. Einlass ist ab 19 Uhr, Konzertbeginn um 20 Uhr.